Turnierticker
All Novice Show Overath
25.03.2017 - 26.03.2017
51491 Overath

Nennformular 12.01.17, 18:07 Uhr
Ausschreibung 10.01.17, 18:16 Uhr
DQHA Playday
22.10.2016
55606 Kirn

Pattern 19.10.16, 09:31 Uhr
Q16 International DQHA Championship
30.09.2016 - 09.10.2016
52070 Aachen

Ergebnisse 11.10.16, 17:32 Uhr
Ergebnisse 11.10.16, 17:32 Uhr
Ergebnisse 11.10.16, 17:32 Uhr
Ergebnisse 11.10.16, 17:32 Uhr
Ergebnisse 11.10.16, 17:32 Uhr

Registrieren Sie sich kostenlos und wir informieren Sie sobald neue Dokumente online sind:

Turnierticker-Abo

Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Diese American Quarter Horses sind 25 Jahre oder älter

11.01.2017 11:17

Dee Bar Taris im Sommer 2016 auf der Weide, Foto: Privat

Codys Sandy Gold, Foto: Privat

Patriot Colors, Foto: Privat

Seit 2007 ist DEE BAR TARIS (WV Cataris x A Quincy Diamond) im Besitz von Guido Büttgenbach und seit 6 Jahren Rentner. Der 1992 geborene Wallach wurde von Klaus Hasenfuß gezüchtet und erfreut sich des Lebens, lebt in einer kleinen Herde mit Stuten und meinem anderen kleinen Wallach ( Hes a Final Jac) zusammen.  

Codys Sandy Gold (Codys Cloudy Gold x Mamu Swaps), geb. 1992 wurde 1995 aus Texas importiert. Sie ist bei der AQHA und der Palomino Horse Association registriert und ist über Leo, Cutter Bill und Beau Bonanza gezogen.

"Sie war mein erstes Western-Turnierpferd Mitte der 90ziger Jahre und ich habe sie in Reining und Trail geshowt", erzählt Besitzerin Birgitta Mielke. "Zudem hat sie mich auf unzähligen Trailritten begleitet und ist seit dem Jahr 2000 auch eine super bewährte Zuchtstute. Bis heute hat sie insgesamt 9 Fohlen das Leben geschenkt und immer ihren gutmütigem Charakter und ihre Coolness in Verbindung mit Rittigkeit und Leistungsbereitschaft vererbt. Viele ihrer Fohlen sind Fohlenschau-Sieger und wurden mit sehr guten Wertnoten ausgezeichnet. Ich wünsche mir, dass sie noch viele Jahre an meiner Seite sein wird."

„Cody“ wird wegen einer altern Sehenverletzung nicht mehr geritten, erfreut sich aber ansonsten bester Gesundheit. Sie ist Leitstute, Tante und Erzieherin in Einem und Stammstute der American Quarter Horse Zucht bjquarterhorses.de

Patriot Colors (Colors Impression x Sheza Sassy Too) wurde 1991 geboren und ist seit 22 Jahren im Besitz von Ulla Fels. Trotz leichter Arthrose ist sie noch fit und immer noch Chefin in der Herde.

 

Sie haben ein American Quarter Horse, das 25 Jahre oder älter ist?

Dann schicken Sie uns doch eine kurze Meldung mit einigen Zeilen zu dem Pferd und einem oder mehreren Fotos an info@remove-this.dqha.de. Wir werden Ihren "Oldie" anschließend gerne auf unserer Website veröffentlichen!

Diese "Lebend"-Meldungen von Pferden ab 25 Jahre sind zudem sehr wichtig, da sie ab diesem Alter bei der AQHA als "gestorben" geführt werden, wenn keine gegenteilige Nachricht erfolgt. Wichtig ist auch, dass Pferde ab 25 Jahren jährlich wieder als lebend gemeldet werden müssen, um nicht aus dem System entfernt zu werden.

Wir übernehmen diesen Service gerne für Sie und melden ihr 25jähriges American Quarter Horse der AQHA!

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen und danken für Ihre Mithilfe!


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment