Turnierticker
LQH AQHA Classics
15.07.2017 - 16.07.2017
72475 Bitz

Ergebnisse 17.07.17, 19:31 Uhr
Ergebnisse 17.07.17, 19:31 Uhr
Ergebnisse 17.07.17, 19:31 Uhr
17.07.17, 19:30 Uhr
17.07.17, 19:30 Uhr
17.07.17, 19:30 Uhr
17.07.17, 19:30 Uhr
17.07.17, 19:30 Uhr
DQHA Regionen-Futurity Ost & Berlin City Circuit
25.08.2017 - 27.08.2017
14532 Stahnsdorf, OT Schenkenhorst

Nennformular 17.07.17, 11:45 Uhr
Wollbacher Ranch Horse Versatility Show 2017
01.07.2017 - 02.07.2017
Wollbach

Ergebnisse 13.07.17, 16:50 Uhr
Ergebnisse 13.07.17, 16:50 Uhr
Ergebnisse 13.07.17, 16:50 Uhr
Ergebnisse 13.07.17, 16:50 Uhr
Ergebnisse 13.07.17, 16:50 Uhr
Ergebnisse 13.07.17, 16:50 Uhr
Ergebnisse 13.07.17, 16:50 Uhr
Ergebnisse 13.07.17, 16:50 Uhr
Ergebnisse 13.07.17, 16:50 Uhr
Ergebnisse 13.07.17, 16:50 Uhr
Ergebnisse 13.07.17, 16:50 Uhr
Ergebnisse 13.07.17, 16:50 Uhr
Ergebnisse 13.07.17, 16:50 Uhr
Ergebnisse 13.07.17, 16:50 Uhr
Ergebnisse 13.07.17, 16:50 Uhr
Ergebnisse 13.07.17, 16:50 Uhr

Registrieren Sie sich kostenlos und wir informieren Sie sobald neue Dokumente online sind:

Turnierticker-Abo

Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Mit 20 Jahren erfolgreich bei der DQHA Leistungsprüfung: Royal Lady Te Too

15.05.2017 11:07

Royal Lady Te Too (rechts) meistert erfolgreich die Leistungsprüfung, Fotos: Julia von Gierke

„Ein Pferd, mit dem man züchten möchte, auf einer Zuchtschau vorzustellen - das gehört für mich einfach dazu!“ Achim Wilke, von dem diese Aussage stammt, hat sich an sein Credo gehalten und im vergangenen Jahr seine Stute Royal Lady Te Too (Royal Sonny Te Too x Ima Fanciful Lady) auf einer der DQHA Stutenleistungsprüfungen vorgestellt. Die Stute erhielt die Note 7,8 und steht im Stutbuch I. Eigentlich nichts besonderes, schließlich legen Jahr für Jahr viele Stuten diese Prüfung ab - Royal Lady Te Too ist allerdings Jahrgang 1996 und war insofern zum Zeitpunkt der Prüfung bereits zwanzig Jahre alt.

Bei Achim Wilke wohnt die Stute schon fast ihr ganzes Leben: „Ich habe Royal Lady Te Too - sie heißt bei uns Ribana oder kurz ‚Rib‘ - gekauft, als sie zweieinhalb Jahre alt war.“ Wie viele Reiter wollte Achim Wilke einfach ein sicheres Pferd, um ausreiten zu gehen: „Allerdings infizierte ich mich dann mit dem Reiningvirus und Ribana ‚musste‘ ein Reiningpferd werden!“ Und das mit Erfolg: Royal Lady Te Too war unter anderem mehrfach High Point Horse der DQHA Rheinland-Pfalz in Reining, Landesmeister in Ranch Riding und auch vielfach bei anderen Verbänden platziert.

Neben dem Sport wurde Royal Lady Te Too in der Zucht eingesetzt: „2006 kam ihr einziges Fohlen Mr. Mac Rib auf die Welt, der von Maik Bartmann angeritten und meiner Frau erfolgreich auf Turnieren vorgestellt wurde“, erzählt Achim Wilke. Besonders aufgrund ihres Charakters weiß Achim Wilke sein Pferd zu schätzen: „Sie gibt immer alles, lässt einen nie im Stich und ist eine Lebensversicherung im Gelände. Gerade ihre Coolness und Leistungsbereitschaft haben dazu geführt, dass wir uns oft gegen deutlich manöverstärkere Pferde durchsetzen konnten, da diese während der Aufgabe gepatzt haben, Ribana aber immer hundert Prozent gegeben hat.“

Royal Lady Te Too wurde mehr als zehn Jahre vor ihrem Erfolg auf der SLP bereits auf der Stutenschau vorgestellt: „Ich habe sie 2005 trächtig auf der Stutenschau vorgestellt. Auf Grund der zu diesem Zeitpunkt schon fortgeschrittenen Trächtigkeit wollte ich sie damals nicht mehr auf der Leitstungsprüfung reiten.

In den weiteren Jahren kam dann immer etwas dazwischen -  Turniere, die Americana etc. Ich bin der Meinung, dass jede Stute, mit der gezüchtet werden soll, mindestens die Leistungsprüfung abgelegt haben sollte. Für mich zählt nicht rein das Papier bei der Zucht, sondern die Eigenleistung von Stute und Hengst. Daher nutzte ich im letzen Jahr auch die Chance, da die Leistungsprüfung so nah war, um Ribana vorzustellen. Ich finde es schade, dass von den vielen Stuten, die auf der Stutenschau vorgestellt wurden, keine weiter mehr an der Leistungsprüfung teilgenommen hat“, bedauert Achim Wilke.

Mittlerweile genießt Royal Lady Te Too ihr Rentnerdasein: „Sie wird von ihrer Reitbeteiligung und mir noch jeden zweiten Tag geritten und ist immer noch top fit. Sie ist ein gutes Lehrpferd, das schon vielen Reitbeteiligungen das Westernreiten beigebracht hat. Als Lehrpferd kann sie eine ganz schöne Zicke sein - wenn der Reiter die Hilfen nicht korrekt gibt, stellt sie einfach auf Durchzug. Sobald die richtige Hilfe kommt, reagiert sie nach dem Motto: na also geht doch!“

Wir beglückwünschen Achim Wilke zu der tollen Leistung auf der SLP und wünschen noch viele schöne Stunden mit Royal Lady Te Too!


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Fashion Boots