Turnierticker
Midsummer Classic
22.06.2018 - 24.06.2018
36304 Alsfeld

Ausschreibung 23.05.18, 10:30 Uhr
Nennformular 23.05.18, 10:30 Uhr
Eliesenhof Open II
14.07.2018 - 15.07.2018
73642 Welzheim

Ausschreibung 18.05.18, 11:56 Uhr
All Novice Show
16.06.2018 - 17.06.2018
31609 Balge OT Bötenberg

Ausschreibung 15.05.18, 20:10 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Reining: Sichtungswege und Qualifikationen 2017

30.03.2017 12:39

EM und WM in der Schweiz / Deutsche Meisterschaft in Kreuth

Warendorf (fn-press). Erstmalig finden Weltmeisterschaften für Junioren und Junge Reiter vom 9. bis 12. August in Givrins in der Schweiz statt. Nachdem sie im vergangenen Jahr bereits hier ihre Europameister ermittelt haben, treffen die besten Nachwuchs-Reiner auf der CS-Ranch von Corinna Schumacher wieder aufeinander. Zeitgleich ermitteln auch die Reiner der Altersklasse Senioren hier ihre Europameister. 

Wer dann für das deutsche Team starten wird, wird der Disziplin-Beirat Reining des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) gemeinsam mit Bundestrainer Nico Hörmann nach zwei Sichtungen festlegen. Die erste Sichtung, das CRI im Rahmen des Osterturniers der NRHA in Kreuth am Samstag 15. April, steht bald bevor. Die zweite Sichtung ist ebenfalls in Kreuth und zwar im Rahmen des Derbys der NRHA vom 24. Juni bis 1. Juli.

„Bei Pferden und Reitern, die 2016 erfolgreich an den Championaten teilgenommen haben, kann in Rücksprache mit mir eventuell ein CRI mit entsprechender Leistung und Fitness des Pferdes für eine Nominierung ausreichen. Pferde und Reiter, die im vergangenen Jahr nicht am Sichtungsweg teilgenommen haben, sollten auf jeden Fall den Start in beiden Sichtungen einplanen“, erklärt Bundestrainer Nico Hörmann. „Nicht in Deutschland lebende Reiter können gegebenenfalls auch an einem CRI im Ausland teilnehmen, das muss aber zuvor mit mir besprochen werden“, ergänzt Hörmann.

Qualifikationstermine für die Deutschen Meisterschaften

Nach den Welt- und Europameisterschaften folgt noch ein weiterer Höhepunkt für die deutschen Reiner in der Saisonplanung: Die Deutschen Meisterschaften. Diese werden vom 20. bis 23. September von der Ersten Western Union (EWU) in Kreuth ausgerichtet. Dafür gibt es zahlreiche Shows, der verschiedenen Verbände, bei denen sich die Reiner für die DM qualifizieren können.

Die Termine der AQHA/DQHA sind vom 14. bis 16. Juni in Bocholt in Nordrhein-Westfalen, vom 24. bis 25. Juni in Dettingen in Baden-Württemberg, am 15. Juli in Giekau-Gottesgabe in Schleswig-Holstein und vom 18. bis 27. Juli in Wenden (NRW).

Die Termine der NRHA sind vom 19. bis 20. August in Erbach (BaWü), vom 24. bis 27. August in Issum (NRW) und vom 1. bis 3. September in Kamp-Lintfort (NRW).

Die EWU bietet gleich sieben Qualifikationstermine an: vom 24. bis 28. Mai in Kreuth und am gleichen Termin in Aachen im Rheinland und in Meckesheim in Baden-Württemberg, vom 1. bis 5. Juni in Eltze in Niedersachsen, vom 9. bis 11. Juni in Reibitz in Sachsen, vom 15. bis 18. Juni in Erbach in Hessen und vom 7. bis 9. Juli in Bitz in Baden-Württemberg. evb


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Fashion Boots