Turnierticker
Circle L Spring Warm Up, 2 AQHA Shows
01.04.2017 - 02.04.2017
31638 Wenden

Ausschreibung 17.02.17, 13:03 Uhr
Nennformular 17.02.17, 13:03 Uhr
Sonstiges 17.02.17, 13:03 Uhr
Sinsheim Open
06.05.2017 - 07.05.2017
74889 Sinsheim

Ausschreibung 03.02.17, 11:35 Uhr
Nennformular 03.02.17, 11:35 Uhr
Hunackerhof Open
08.04.2017 - 09.04.2017
66399 Mandelbachtal

Ausschreibung 03.02.17, 11:34 Uhr

Registrieren Sie sich kostenlos und wir informieren Sie sobald neue Dokumente online sind:

Turnierticker-Abo

Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Topfit im Alter, ein Aushängeschild für die Rasse: Little Mr King Peppy

09.01.2017 12:38

Auf dem RBC Turnier im Sommer 2016, Foto: Andreas Kost

Foto: Andreas Kost

Vor zwei Jahren bei Ute Holm auf dem Hof bei einem Funtunier - die Tochter von Britta Grimmelmann belegte dort mit ihm beim Bare Back Race den dritten Platz und gewann ihr erstes Preisgeld!

Im Januar 2017, Fotos: Privat

Schauen Sie sich das erste Bild auf der rechten Seite an und schätzen Sie das Alter des Pferdes…

Der gute Little Mr King Peppy war mit seinen 29 Jahren im vergangenen Jahr noch als Helferpferd beim Cutting unter Ute Holm dabei! Am 24. Mai diesen Jahres wird er seinen 30. Geburtstag feiern und macht seinen Besitzern noch viel Freude. Seine jetzige Familie fand er allerdings recht spät.

Vor fast genau fünf Jahren nahm Britta Grimmelmann das erste Mal an einer Cutting-Schnupperstunde von Ute Holm in Balingen teil. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie zwar schon eine langjährige Reiterfahrung, aber noch kein eigenes Pferd gehabt.  

„Nachdem Ute mich zehn Minuten auf dem Pferd gesehen hatte, das ich bei der Schnupperstunde reiten durfte, sagte sie ‚du ich wüsste da ein gutes  Pferd für dich, ist schon ein bisschen älter aber noch total fit, war noch nie lahm‘. Die Antwort auf mein ‚was ist denn ein bisschen älter?‘ war ‚25, aber er ist wirklich noch total fit!‘“, schmunzelt Britta Grimmelmann und fährt fort. „Als ich eine Woche später King geritten bin, war ‚noch total fit‘ absolut bestätigt. Beim Galoppieren hat er fröhlich rumgebockt, so dass ich spaßeshalber nachgefragt habe, ob mir nicht jemand aus Versehen ein zehn Jahre jüngeres Pferd zum Reiten gegeben hätte. Lange Rede kurzer Sinn: ich habe mich entschieden King zu nehmen und habe es nie eine Sekunde bereut. Auch wenn die meisten Leute mich natürlich für verrückt erklärt haben, mir ein 25jähriges Pferd anzuschaffen.“

Mit King ritt Britta ihre ersten EWU Turniere und konnte sogar einen ersten Platz im Trail erreiten. Auch ihre ersten Rindererfahrungen sammelte sie auf seinem Rücken und startete mit ihm sogar in der Ranchhorse Klasse des RBC.

„King ist im Umgang ein absolutes Verlasspferd. Meine damals 7jährige Tochter konnte ich immer guten Gewissens in seiner Nähe sein lassen. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass er jemals einen Menschen angerempelt hätte oder versucht hätte wegzudrängen“, erzählt die stolze Besitzerin des alten Herren. „Beim Reiten ist er eben ein erfahrener Hase, wenn der Reiter sich nicht durchsetzen kann, dann macht King auch mal das, was er denkt. So ist er am Anfang mal mit meiner Tochter im Sattel einfach  aus der Bahn zurück in die Box gegangen. Ganz ruhig, gelassen, kein bisschen hektisch :-) Heute reitet sie ihn ohne Sattel.“

Im letzten Jahr wurde King noch ab und zu als Helferpferd auf Turnieren des RBC und der NCHA eingesetzt. Denn trotz seines hohen Alters, „dreht er immer noch auf“ wenn er Rinder sieht.

Im Herbst hat er sich eine Infektion im Kieferbereich zugezogen, von der er sich leider nur langsam erholt. Daher darf er seitdem das Renterdasein genießen.

„Wir werden den 30jährigen King also nur noch auf der Weide sehen“, berichtet Britta Grimmelmann „aber er wird immer etwas ganz Besonderes für mich sein!“

Die Tierärztin Britta Grimmelmann ist nicht nur die stolze Besitzerin dieses beeindruckenden Rentners, sondern auch die Organisatorin des IDEXX Cutting Cup auf der EuroCheval und Equitana. Auf der Weltmesse des Pferdesports wird das Turnier am 23. März im Nachmittagsprogramm ausgetragen.

Und auch wenn King wahrscheinlich nicht mehr dabei sein wird, wird er auf seiner Weide von Rindern träumen und ist nachwievor ein eindrucksvolles Beispiel für die Robustheit und Langlebigkeit der Rasse des American Quarter Horse.

Wir wünschen KING noch einige schöne Jahre als Rentner bei seiner Familie Grimmelmann!


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment