Steigende Starterzahlen bei den Höveler DQHA Zuchtschauen
Die Zuchtschauen sind vorüber und auch in diesem Jahr können sich die Züchter und Eigentümer von  24 qualifizierten Stuten und 45 qualifizierten Fohlen auf das Höveler DQHA Championat in Aachen freuen. Die diesjährige Saison wurde von vielen Mitgliedern mit Spannung erwartet, schließlich gab es einige Neuerungen für die Vorsteller. So haben seit diesem Jahr auch Stuten mit verletzungsbedingten, dauerhaften gesundheitlichen Beeinträchtigungen die Möglichkeit ohne Beurteilung der Bewegung vorgestellt und in die höheren Zuchtbücher eingetragen zu werden. Eine weitere Neuerung auf den DQHA Zuchtschauen ist die Einführung von Wallachklassen. Auch die Beurteilungen der auf Hofterminen vorgestellten Stuten, Fohlen, Jährlinge und Wallache werden seit diesem Jahr in das offizielle Jahres-Ranking mit einfließen. Der Bundessieger und der Top Sire stehen demnach erst nach Abschluss aller beantragten Hoftermine fest. Auf den 15 Höveler DQHA Zuchtschauen wurden in diesem Jahr bundesweit 42 Stuten für die DQHA Zuchtbücher bewertet, wovon 25 Stuten ins Stutbuch I und 17 ins Stutbuch II eingetragen werden konnten. Insgesamt wurden 217 Fohlen von den Zuchtrichtern beurteilt. Hiervon erhielten 123 Fohlen die begehrte 1A-Prämie und 94 Fohlen die 1B-Prämie. Die Jährlingsbewertung steht allen Jährlingen offen, die als Fohlen noch nicht auf einer DQHA-Zuchtschau vorgestellt wurden. Insgesamt wurden in diesem Jahr 13 Jährlinge beurteilt. Auch 9 Wallache nutzten die Chance der Beurteilung auf einer DQHA Zuchtschau. In der Saison 2016 hat die DQHA insbesondere bei den Fohlen (+6,5 %) und Jährlingen (+ 63 %) einen Zuwachs bei den Beurteilungen zu verzeichnen. Doch auch insgesamt sind die Starterzahlen deutlich gestiegen. Es wurden insgesamt 326 Pferde zur Schauteilnahme angemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr 2015 bedeutet dies einen Anstieg von rund 10 %. Auch die Nachfrage nach Hofterminen ist in diesem Jahr deutlich angestiegen. Das endgültige Jahres-Ranking sowie die Bekanntgabe des Top Sire erfolgt voraussichtlich Anfang November, nach Abschluss aller beantragten Hoftermine.
Die Arena wartet auf Euch! Die Q16 startet ab morgen, 30. September
Gestern war die Arena noch leer, doch schon heute tummeln sich die ersten Pferde bei schönsten Herbstwetter im Deutsche Bank Stadion. Bereits um 9 Uhr startete das Youth Training im Trail ehe um es um 10 Uhr mit den Paid Warm Ups los geht.  Auch der Sand von stresan Stremmer Sand & Kies wurde bereits am Dienstag in der Albert-Vahle-Halle eingebaut und wartet darauf, ein toller Untergrund für Erfolge auf der Q16 International DQHA Championship zu sein. Ab Freitag freuen wir uns mit Euch 10 Tage lang eine tolle Show zu feiern. Trail, Western Pleasure, Ranch Riding, Reining oder Versatility Ranch Horse - bei den zahlreichen Disziplinen ist wieder die ganze Vielseitigkeit unserer einzigartigen American Quarter Horses gefragt! Ein Highlight wird in diesem Jahr in der Aachener Soers auf jeden Fall unsere Futurity/Maturity, die mit 400 genannten Starts und 218 Pferden in diesen Klassen Rekorde bricht! Doch nicht nur Starts und Pferde sind beeindruckend, auch das Preisgeld ist mehr als attraktiv: 150.000 Euro wurden und werden in diesem Jahr an die Nachkommen SSA einbezahlter Hengste auf der Q16 und den DQHA Regionen-Futurities ausgeschüttet - Rekord! Auch die Starter der AQHA-Klassen gehen nicht leer aus, denn die Sponsoren waren in diesem Jahr äußerst großzügig und so warten traumhafte Ehrenpreise auf die Q16 Champions! Unsere Sponsoren können Sie im Detail HIER kennen lernen. Welche Preise in welchen Klassen ausgeschüttet werden, finden Sie HIER, wobei auch noch einige Überraschungen direkt auf der Show warten. Wir danken all unseren Sponsoren herzlich für die tolle Unterstützung!!! Nun wünschen wir allen Teilnehmern viel Erfolg und faire Wettkämpfe! Let the show begin...
Große Q16 Eröffnungsfeier am Samstag, 1. Oktober ab 18 Uhr
Vom 30. September bis 9. Oktober 2016 findet auf dem Gelände des Aachen Laurensberger Rennvereins unsere Q16 International DQHA Championship als das Top-Westernreitsport-Event in der Aachener Soers statt. Dies bedeutet zehn Tage lang Spitzensport beim größten Turnier für American Quarter Horses in ganz Europa mit über 400 Pferden. Zum Auftakt des Turniers wird es eine bunte Mischung aus All-Around und Reining Prüfungen geben, die für Zuschauer keine Wünsche offen lässt. Am zweiten Wochenende halten die Rinder Einzug und in den Disziplinen Working Cowhorse, Cutting und der Deutschen Meisterschaft der Versatility Ranch Horse wird es spannend. Top-Nachwuchspferde zeigen sich in den mit über 100.000 Euro dotierten DQHA Futurity/Maturity Klassen. Zu Beginn dieser spannenden Show wird es in diesem Jahr erstmalig eine große Eröffnungsfeier im Deutsche Bank Stadion geben! Ab18 Uhr kann sich das Publikum u.a. die Vorstellung und den Einmarsch der Nationen und DQHA Regionalgruppen ansehen. Von Live-Gesang umrahmt stimmen wir uns in der großen Arena auf eine facettenreiche Turnierwoche mit den schönsten American Quarter Horses Europas ein. Als krönenden Abschluss des Abends werden uns die „Future Guys – Daredevils on Horseback“ eine actionreiche Show bieten. Genießen Sie die einmalige Atmosphäre auf dem traditionsreichen Gelände. Alle Teilnehmer und Interessierte sind herzlich eingeladen!
Der Berlin City Circuit und seine All Around Champions
Der 4. Berlin City Circuit lobte in diesem Jahr zum ersten Mal ein Preisgeld für die All Around Champions der AQHA Klassen aus. Insgesamt 1.000,-- € wurden ausgeschrieben, welche sich wie folgt verteilten: - Open: Jeweils 200,-- € für AQHA Show 1 und Show 2 - Amateur: Ebenfalls jeweils 200,-- € für AQHA Show 1 und Show 2 und - Novice Amateur: Jeweils 100,-- € für AQHA Show 1 und Show 2. Möglich wurde diese Ausschüttung in diesem Jahr durch 2 zusätzliche Sponsoren, welche ihre erneute Zusage des Sponsorings auch für den 5. Berlin City Circuit im Jahr 2017 gegeben haben. Den All Around Champion Titel in beiden Open Shows konnte der im Jahr 2005 geborene Hengst „Disavowed“ (Potential Investment x Tahnee Zippo) erreiten. „Disavowed“, der sich im Besitz von Britta & Günter Fischer befindet und von Hannah Friedl und Günter Fischer vorgestellt wurde, gewann in der AQHA Show 1 bei der Richterin Sylvia Katschker die Western Riding, den Senior Trail, die Senior Pleasure sowie die Halter Performance Stallions. In der AQHA Show 2 bei der Richterin Stefanie Bubenzer konnte „Disavowed“ ebenfalls die Western Riding, den Senior Trail und die Halter Performance Stallions für sich entscheiden und belegte zudem den 2. Platz in der Senior Pleasure. Dazu gewann er in der Amateur Klasse mit Leonie Fischer als Reiterin den Trail, die Western Pleasure, die Western Horsemanship und die Halter Performance Stallions jeweils bei beiden Richterinnen. Aus allen Open und Amateur Klassen bekam er 6 x den Titel Berlin City Circuit Champion verliehen und gewann am Samstagabend den Engel & Völkers Trail Cup. Damit wurde der Hengst „Disavowed“ das erfolgreichste Reitpferd des Berlin City Circuit 2016, wobei ihm zudem der Titel DQHA Leading Sire Ost 2016 verliehen wurde. Den All Around Champion Titel in beiden Amateur Shows konnte sich Josephine Pisch mit dem im Jahr 2008 geborene Wallach „Definitely Doozy“ (TL Glo Chick Skipper x TL Miss Dun It) erreiten. „Definitely Doozy“ befindet sich auch im Besitz von Josephine Pisch und konnte in der AQHA Show 1 mit jeweils 2. Plätzen in der Showmanship at Halter, im Trail, in der Hunter under Saddle, in der Hunt Seat Equitation und in der Halter Aged Geldings sowie mit 3.Plätzen in der Western Horsemanship und Western Pleasure überzeugen und so den Titel erreiten. In der AQHA Show 2 erzielten die Beiden ebenfalls viele 2. 3. und 4.Plätze in den Reitklassen um sich auch hier den All Around Titel zu holen. Außerdem gewannen sie den Titel Berlin City Circuit Champion in der Amateur Hunt Seat Equitation. Den All Around Champion Titel in beiden Novice Amateur Shows konnte sich Johanna Steffen mit der im Jahr 2010 geborenen Stute WB Milky Way (CL Sierra Serenade x Docs Robin Mccue) sichern. WB Milky Way wurde gezüchtet und ist im Besitz von Christine Petersen. Die Stute konnte mit Johanna Steffen in der AQHA Show 1 die Ranch Riding gewinnen sowie 2. Plätze in der Hunt Seat Equitation und im Trail, die 3. Plätze in der Hunter under Saddle, Horsemanship und im Trail belegen und zudem noch in der Showmanship at Halter und in der Halter Aged Mares Punkten. In der AQHA Show 2 waren die Beiden sogar noch etwas besser platziert, sodass auch hier der All Around Champion Titel verliehen wurde. Alle Pferde stellten durch die Vielseitigkeit ihre Klasse in den Disziplinen dar. Die DQHA Regionalgruppe Ost bedankt sich nochmals bei allen Sponsoren des Berlin City Circuit 2016! Wir sehen uns 2017 in Schenkenhorst! Euer VorstandDQHA Regionalgruppe Ost
Sieger der Höveler DQHA Zuchtschau in Wollbach am 24. September 2016
Fohlenschau SIEGER: Hengstfohlen von DUN IT PRIMO STYLE aus der MISS TORIMA KIDZüchter und Eigentümer: Henry KühnelGesamtbewertung: 83,58% Reserve-SIEGER:Hengstfohlen IOTA WISELY INVESTEDvon INVESTING WISELY aus der IOTA BE AN ASSETZüchter und Eigentümer: Horst MüllerGesamtbewertung: 81,89% Stutfohlenvon BOONLIGHT RED aus der BLUES FANCY STORMZüchter und Eigentümer: Heidrun OttoGesamtbewertung: 81,10% Stutenschau SIEGERIN:CL SKIP LIKE STAINTvon CL SKIP LIKE SPANISH aus der STAINT N STRATEZüchter: Volker LavesEigentümer: Reinhard BauerGesamtbewertung: 85,21% RESERVE-SIEGERIN:ONLY UNIQUEvon ONLY INVITATIONAL aus der CL SAILIN SKIPZüchter: Hermann SchuranEigentümer: Bettina PfaffGesamtbewertung: 82,01% Zuchtrichter: Kirsten Bär und Sandra Kuhnke Herzlichen Glückwunsch an alle Züchter und Pferdebesitzer! An das Siegerfohlen und die Siegerstute wurde von HÖVELER Pferdefutter jeweils ein Preisgeld von 100 Euro übergeben sowie ein Futtergutschein über 150 Euro. Die Züchter des Siegerfohlens werden durch eine handgefertigte Trophy der Künstlerin Ellen Welten zudem noch lange an ihren Sieg zurück denken.  Auch die Reserve-Sieger gingen nicht leer aus und konnten einen Preisgeldscheck über 50 Euro von Höveler mit nach Hause nehmen. Zusätzlich qualifizierten sich die drei bestplatzierten Fohlen, sowie die beiden bestplatzieren Stuten für die Teilnahme am Höveler DQHA Championat 2016. Die Ergebnisse im Detail finden Sie im Anhang.
Q16 International DQHA Championship 2016 in der Aachener Soers

Verfolgen Sie die Show mit dem LiveStream! Lesen...

Tägliche Interviews aus der Q16 E&V Kiss & Cry Lounge

Interviews, News & Impressionen - seid dabei! Lesen...

Achtung: Neue Telefonnummer der Q16 Meldestelle

Die Telefonnummer der Q16 Meldestelle hat sich kurzfristig geändert! Lesen...

Aktualisierte Boxenpläne online

Q16 International DQHA Championship in der Aachener Soers Lesen...

Alle News ansehen
Turnierticker
Ranches & Züchter
Mitgliedschaft
Formularservice
DQHA Neudeck Open 2
01.10.2016
74243 Langenbrettach

Zeitplan 21.09.16, 20:39 Uhr
Starterliste 21.09.16, 20:39 Uhr
Pattern 21.09.16, 20:39 Uhr
Sonstiges 21.09.16, 20:39 Uhr
DQHA Regionen-Futurity Mitte
27.08.2016 - 28.08.2016
64711 Erbach

Ergebnisse 19.09.16, 12:53 Uhr
Bartenbach Open
10.09.2016
73035 Göppingen-Bartenbach

Ergebnisse 12.09.16, 11:21 Uhr
Sonstiges 12.09.16, 11:21 Uhr

Registrieren Sie sich kostenlos und wir informieren Sie sobald neue Dokumente online sind:

Turnierticker-Abo

Hier finden Sie Ranches und Züchter des American Quarter Horse sowie Westernreittrainer
in ganz Deutschland.


Sie möchten auch in der Liste aufgeführt werden? Hier können Sie Ihren Eintrag buchen.

Infos zur Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Formular-Center anzeigen

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:

Q16 International DQHA Championship - 30.September - 09.Oktober - Lesen...  /////   DQHA Neudeck Open 2 - 01.Oktober - Lesen...  /////   Höveler DQHA Hengstkörung - 07.Oktober - Lesen...  /////  
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment