Turnierticker
Q19 International DQHA Championship
04.10.2019 - 13.10.2019
52070 Aachen

Sonstiges 03.10.19, 17:03 Uhr
Zeitplan 23.09.19, 15:06 Uhr
Starterliste 23.09.19, 14:14 Uhr
DQHA Regionen Futurity Ost/Berlin City Circuit
06.09.2019 - 08.09.2019
14979 Großbeeren / Birkholz

Ergebnisse 23.09.19, 07:56 Uhr
Ergebnisse 23.09.19, 07:56 Uhr
Ergebnisse 23.09.19, 07:56 Uhr
Ergebnisse 23.09.19, 07:56 Uhr
Ergebnisse 23.09.19, 07:56 Uhr
Ergebnisse 23.09.19, 07:56 Uhr
DQHA Direkt Turnier
18.10.2019
08107 Kirchberg

Ausschreibung 19.09.19, 10:02 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Das waren die 2. Midsummer Classic im Pferdezentrum Alsfeld

28.06.2019 14:04

Die Schleifensammlung der Midsummer Classics

Die Halter-Klassen waren gut besucht!

Die Quarter Horses machen auch mit englischem Sattel eine gute Figur in den Hunter-Klassen.

Strahlende Gesichter in Alsfeld

All Around Champion Gesa Meier-Bidmon und ihr Iliketodanze

All Around Champion Johanna Oswald und Ifeellikedancin

All Around Champion L1 Amateur Emiely Bingel und Iresistable Range

All Around Champion Youth wurde Anna Hinderer und Slow Burning Diesel

Die All Around Champions rasseoffen Nadine Hirsch und SQ Dressy Lopin Cash & Julia Hasenstab und Eternal Prarie Rose

Die beliebte Showmanship Challenge gewann Carolin Behnke mit Gonna Shake The Room (hier mit weiteren Platzierten)

Nach einer gelungenen Premiere in 2018 konnten sich die Starterzahlen des Turniers nochmal deutlich verbessern. Gut besetzte Klassen mit bis zu 26 Startern sorgten bei den Platzierten für reichlich AQHA Punkte.

Die Anlage überzeugt mit vielen Vorteilen: zentral an der Autobahn gelegen, ein großer, befestigter Parkplatz, zwei Hallen, eine Showarena mit Tribüne, ein großer Rasenplatz mit Sandlongier-Zirkeln, 59 große Festboxen, ein luftiges Stallzelt und kurze Wege. Als Caterer vor Ort bewirtete uns Sasi’s Küche mit Burger, Wraps, Schnitzeln und den Klassikern Pommes und Bratwurst. Bereits zum Frühstück konnten sich die Teilnehmer mit Rührei inkl. Gratis O-Saft und belegten Brötchen verwöhnen lassen. Am Nachmittag sorgte Poldis Creperie für eine süße Abwechslung. Zwischen den Starts hatten die Teilnehmer und Zuschauer auch Gelegenheit zum Shoppen – Sven Weiler von Westernwelt.com hatte einen gut gefüllten Verkaufsstand aufgebaut und uns auch als Sponsor mit hochwertigen Kopfstücken unterstützt.

Das Turnier begann Donnerstagnachmittag mit vollen Paid Warm Up Klassen mit bis zu 35 Startern im Trail und anschließend freiem Abreiten bis in die späten Abendstunden. 

Der Jungs – Halter – Freitag konnte dieses Jahr mit besseren Stallions Starts überzeugen, sodass auch hier eine Grand und Reserve Champion-Ehrung vorgenommen werden konnte.

Unser Konzept, die Halterklassen auf zwei Tage zu verteilen, hat sich sehr gut etabliert und stößt auf positives Feedback.

Alle Performanceklassen der drei Tage in den Divisionen Open, Amateur und L1 Amateur waren überdurchschnittlich gut gesetzt wie der L1 Amateur Trail mit 21 Startern und der Amateur Trail mit 16. Auch sehr erfreulich waren die großen Hunter und Pleasure Klassen, die teils mit Cuts und Finals ausgetragen wurden.

Unsere Highlight-Prüfung, die Showmanship Challenge, in der die Teilnehmer die anspruchsvolle Pattern mit einem Prosecco-Glas laufen mussten, wurde super angenommen und sorgte auch in den Abendstunden für volle Tribünen. Hier ging als Gewinnerin Carolin Behnke und ihre Gonna Shake The Room hervor. Sie konnte mit einem Top Score und einem vollen Glas am Ende der Pattern überzeugen. Danke an Acuruna für das Sponsoring der Magnum-Flasche mit zig Swarovski Steinen.

Die All Around Champions der Shows sind:

  • Open  - Gesa Meier-Bidmon und Iliketodanze
  • Amateur - Johanna Oswald und Ifeellikedancin
  • L1 Amateur – Emiely Bingel und Iresistable Range
  • Youth – Anna Hinderer Slow Burning Diesel
  • Rasseoffen – Nadine Hirsch und SQ Dressy Lopin Cash & Julia Hasenstab und Eternal Prarie Rose

 

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren vor Ort, die die Siegerehrungen unterstützt haben und die Ehrenpreise selbst überreichten. Ohne Euch wären unsere Shows nur halb so schön – Danke für eure Zusammenarbeit. Alle Sponsoren im Einzelnen findet ihr auf der Homepage www.dqha-hessen.de 

Und da ein Dankeschön nicht reicht, kommt hier noch ein Großes hinterher, nämlich das Dankeschön an das großartige Showteam der DQHA Hessen mit Svenja in der Meldestelle, Martin als Doorman, Michel und Benno als Parcourteam, Timo und Annika als Mädchen für Alles, Marie als Schleifenfee, Pia als Sprecherin, Julia im Schleifen/Pokal-Background, die freiwilligen Helfer vor Ort aus den Teilnehmerreihen und natürlich das gut gelaunte Richterteam mit Vreni Schmid und Pierre Oullet sowie Gitti Pieck und Conny Phillipps als Ringsteward. Ihr alle macht die Shows zu dem, was sie sind – nämlich großartig und gut organisiert mit einem Zeitplan, der diesmal wirklich just in time war. Dank des Sponsorings von Shirtless konnten wir das Showteam nun auch mit ganz tollen Shirts und Westen ausstatten, damit sie für euch sofort erkennbar sind. Danke, dass ihr mir den Rücken stärkt und danke an unsere Teilnehmer, die auch den weitesten Weg auf sich nehmen, um bei uns zu reiten. 

Wir sehen uns im September zu Regionen-Futurity Mitte in Alsfeld!

 

Text + Fotos: Alexandra Klee/AK photographics


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland