Turnierticker
DQHA Open Neudeck II
29.09.2018
74243 Langenbrettach

01.10.18, 07:45 Uhr
01.10.18, 07:45 Uhr
01.10.18, 07:45 Uhr
Ergebnisse 01.10.18, 07:45 Uhr
Woodland Ranch Versatility
15.09.2018
98590 Rosa

Sonstiges 21.09.18, 06:58 Uhr
DQHA Regionen-Futurity Mitte
07.09.2018 - 09.09.2018
36304 Alsfeld

Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Die Highlights der Höveler DQHA Zuchtschauen und Hoftermine 2018

07.11.2018 08:12

Hoftermin bei Familie Hansen

Hengstfohlen von Michael Middel

Raisin My Dress im Besitz von Arno Peter Dietzel

Hoftermin Straelen

Zuchtrichtertreffen

Der Herbst ist fast vorüber und die besinnliche Vorweihnachtszeit steht schon bald vor der Tür. Bevor die offiziellen Jahreslisten und Zahlen veröffentlicht werden, lässt die DQHA die Saison nochmal Revue passieren.

Bereits im Juni begann für das DQHA Zuchtrichter-Team mit dem alljährlichen Arbeitstreffen zur Vorbereitung auf die Zuchtschauen und zur gemeinschaftlichen Abstimmung der Pferdebeurteilung die Zuchtsaison. Bei guter Stimmung wurde das Team der Crosshill Ranch rund um die Gastgeber Familie Kurvin nicht müde, den Richtern Pferde aller Altersstufen als praktische Beispiele zur Beschreibung vorzustellen. Insbesondere für den Testlauf der Interieurbeurteilung hatten sie manch tiefenentspannten Kandidaten parat. Auch für die Fohlenwertung wurde gleich ordentlich vorgelegt. Besonders das Stutfohlen der Stute JILLS WHITE AMELIE (Züchter und Eigentümer: Ruth Kurvin, 87.85 %) konnte das Richterteam rundum von sich überzeugen.

Der Startschuss für die insgesamt 14 durchgeführten Höveler DQHA Zuchtschauen fiel am 29. Juli auf der Anlage Western Riding Haus Klostern in Datteln. Bis dahin hatten bereits einige Züchter ihre beantragten Hoftermine für die Vorstellung ihrer Zuchtstuten und Nachzucht genutzt. Besonders erfolgreich war hier die Zucht der Familie Hansen. Von den insgesamt 8 beurteilten Fohlen sprangen an diesem Tag sieben Fohlen deutlich über die Messlatte zur 1a-Prämierung.

„Am 25.07.2018 fand der DQHA Hoftermin bei sonnigstem Wetter in Ahrhütte statt“, berichtet Sarah Hansen. „Dem Team der DQHA, bestehend aus der Zuchtleiterin Sandra Kuhnke und der Zuchtrichterin Kirsten Bär wurden an diesem Tag insgesamt 8 Fohlen aus der Zucht von Hansen Quarter Horses vorgestellt. Ein bay Hengstfohlen von Steppin On Sparks aus der Lean Rem Olena (NRHA OE +25.000, Producer of 4-times NRHA Futurity Champion/ Non Pro, etc) legte die Messlatte direkt hoch: Gesamtnote 84,25%! Herausragend waren die 94,90% in der Kategorie Stellung! Die Tagesbestnote ging an ein bay Stutfohlen von Chex N Go aus der Dun It Hollywood, sie bekam eine Gesamtnote von 85,49% und war somit Tagessieger. Ebenfalls wurden Nachkommen von Hollywood Cutters vorgestellt, einer der drei AQH-Hengste von Iver Hansen. Ein kräftiges brown Stutfohlen aus der Elexus Spark bekam eine 82,11%. Elexus Spark ist eine Jacs Electric Spark-Tochter, die 2017 die DQHA Bundessiegerin der Stuten wurde. Ein schicker chestnut Sohn von Hollywood Cutters aus der Whizs Lena Chex erhielt die Wertung 84,36%. Die Familie Hansen bedankt sich für einen erfolgreichen Zuchtschau Termin und freut sich schon auf den nächsten DQHA Hoftermin in 2019- zum 30-jährigen Jubiläum von Hansen Quarter Horses.“

Auch der Hoftermin auf der Reitanlage Go Westerbroek von Maike Künstler war hoch erfolgreich. Alle vier vorgestellten Fohlen erhielten die 1a-Prämie und auch der letztjährig gekörte Hengst MEGA SURPRISE freute sich nach der Beurteilung zweier seiner Nachkommen über einen kurzen Besuch des Richterteams.

Im Baden-Württembergischen Langenau freute Marija Eberhardt sich besonders über das Spitzenergebnis von 85.94% ihres Stutfohlens AM DREAMING AXXXI. Das von Bettina Pfaff gezüchtete Fohlen (TFR A WISELY DREAM x ONLY UNIQUE) konnte rundum hoch punkten.

In Oberschleißheim gesellte sich eine weitere Elitestutenanwärterin in die Reihe der Stutbuch I –Stuten. RAISIN MY DRESS (GOTTA GET TOUGH x MM DRESSED TO WIN, Züchter: Carol H Anderson, Eigentümer: Arno Peter Dietzel) konnte mit einer Gesamtbewertung von 86.16 % insbesondere durch ihr sehr gutes Fundament und ihre hervorragende Bewegungsqualität punkten. Auch die vorgestellten Fohlen des Gestüt Schwabings erhielten durchweg die 1a-Prämie

Im Sauerland wurde zum Saisonende noch ein Zwischenstopp bei Michael Middel eingelegt, der in diesem Jahr organisatorisch nicht alle Fohlen auf den Zuchtschauen vorstellen konnte. Nach dem Motto „Das Beste kommt zum Schluss“ stellte er den jüngsten Kandidaten seines Jahrgangs vor. Ein Hengstfohlen von BORN TO BE BLAZING x IMPULSIVESCARLETROSE. Das typvolle, korrekte und äußerst bewegungsstarke Hengstfohlen konnte ebenfalls durch sein kräftiges, balanciertes Fundament begeistern (89.65%).

Insgesamt wurden 16 Hoftermine durchgeführt.

Das Treffen der Sieger: Die Höveler DQHA Championate auf der Q18
Am 14. Oktober 2018 wurde im Rahmen der Q18 International DQHA Championship wieder das Höveler DQHA Fohlen- und Stuten-Championat ausgetragen. Für dieses Championat qualifizieren sich direkt die zwei besten Fohlen und Stuten auf den DQHA Zuchtschauen, sowie nachträglich die besten 10 Prozent der noch nicht qualifizierten Zuchtschauteilnehmer. Der Einladung zum „Treffen der Sieger“ waren insgesamt 11 Fohlen und 5 Stuten gefolgt, die vom Zuchtrichterteam Sandra Kuhnke, Markus Rensing und Britta Schielke unabhängig voneinander erneut rangiert wurden.

Im Fohlenchampionat konnte sich vor allem das red roan-farbene Stutfohlen SUDDENGOODROCK (THE ROCK SCOTCH BAR KACHINA), gezüchtet von Birgit Nuyken und vorgestellt von der Eigentümerin Melanie Winkler, hervorheben. Die kleine Stute wurde auf der Fohlenschau in Thierhaupten vorgestellt und erzielte dort bereits ein hervorragendes Ergebnis. Als Reservesieger konnte sich das Hengstfohlen JQH INVESTINTHEBEST (BEST IRONS ARE HOT INVEST IN HOPE, Züchter: Saskia Benz, Eigentümerin: Frauke Litzkuhn) durchsetzen und das Championatsbuckle der Firma Bullstrong Silversmiths mit nach Hause nehmen. Den dritten Platz belegte das bay roan-farbene Hengstfohlen GOOD BOYS LOPIN LAZY (LAZY LOPERSHEZA FANCY GOODBAR, Züchter: Michael Middel,  Eigentümerin: Hanna Rothermel).

Nach eingehender Begutachtung der vorgestellten American Quarter Horse Stuten stand LOVE ME SOME LAZY (LAZY LOPER – ALMOST GOOD, Züchter: Debra L Trubee, Eigentümer: Michael Middel) als Siegerin des Stutenchampionats mit einem eindeutigen Ergebnis fest. Als Reservesiegerin ging SMART ZIP ROSE (SMART LEO ZIP ESKIMO LENA, Züchter: Michele Rugo, Eigentümer: Frank Kochinke) hervor. Der dritte Platz und damit eine Anstecknadel der Firma Rieser wurde an Melanie Peter und GUNNERS DARK EDITION (HOLLYWOOD GUN DUNNIT WELL DUN IN SPARKS) übergeben.

Höveler DQHA Hengstkörungen
Als gekörte Hengste gingen Great Jac (Podoco Jac x Great Peppy, Züchterin: Kristina Kröff, Eigentümer: Alexandra Skibbe und Florian Schmitz, 81,68%, Frühjahrskörung Wenden) und LIL DRY COOGA (LIL DRY PEPPY x CHIC ON A DATE, Züchter: Michael & Sabina  Mazurek, Eigentümer: Uwe  Rechner, 84.78%, Hauptkörung Aachen) hervor. Die Körkommissionen bestanden in diesem Jahr aus Zuchtleiterin Sandra Kuhnke, Zuchtobmann Markus Rensing, Tierarzt Dr. Peter Heer, den DQHA Zuchtrichtern Kirsten Bär, Michael Middel und Britta Schielke, sowie Gastrichterin Prof. Uta König von Borstel.

Das endgültige Jahres-Ranking sowie die Bekanntgabe des Top Sire erfolgt voraussichtlich im November, nach Bearbeitung aller nachgereichten Gentestergebnisse.

Nicht nur das Fazit des DQHA Teams ist durchweg positiv. Auch seitens der Züchter und Vorsteller findet die lineare Beschreibung wiederholt breite Zustimmung. Während der nächste Fohlenjahrgang noch einige Wochen auf sich warten lässt, bereitet man sich bei der DQHA bereits auf die nächste Saison vor. Diese wird einige neue Gesichter für die Züchter bereithalten. Neben der Ausbildung neuer DQHA Zuchtrichter, die sich bereits im Rahmen ihrer Anwärterschaft in dieser Saison einen Einblick verschaffen konnten, steht auch der DQHA Zuchtabteilung ein Wechsel bevor.

Zuchtleiterin Sandra Kuhnke verlässt die DQHA mit einem lachenden und einem weinenden Auge. „Die Zuchtarbeit bei der DQHA und besonders auch das Miteinander mit den Züchtern auf den Zuchtschauen und Hofterminen hat mir viel Freude bereitet. Der Aufbau der linearen Beschreibung und des Interieurprojektes war für mich eine schöne Zeit, in die viel Herzblut geflossen ist. Von der Rasse „American Quarter Horse“ bin ich nach wie vor begeistert. Ich habe in meiner Amtszeit viele positive Erfahrungen gemacht und dabei sehr viele nette, passionierte und kompetente Züchter kennenlernen dürfen, von denen mir der ein oder andere auf meinem weiteren Weg sicher noch einmal begegnen wird. Darauf freue ich mich jetzt schon.“


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland