Turnierticker
DQHA Regionen Futurity West
04.09.2020 - 06.09.2020
41189 Mönchengladbach

Ausschreibung 06.08.20, 16:19 Uhr
Playday
19.09.2020 - 20.09.2020
35327 Ullrichstein

Ausschreibung 31.07.20, 11:37 Uhr
Nennformular 31.07.20, 11:14 Uhr
DQHA Regionen Futurity Sachsen-Thüringen
04.09.2020 - 06.09.2020
08107

Ausschreibung 24.07.20, 21:07 Uhr
Nennformular 24.07.20, 21:07 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Die Kleinen ganz groß auf der Q19!

06.10.2019 21:44

Alle Gewinner der Lead Line mit Klassensponsor Markus Rensing und Sachpreise-Sponsor Sandra Görtz von Inside Quarterhorses. , Foto: Luxcompany

Für viele Q Teilnehmer und Besucher ist die Lead Line Pleasure eine liebgewonnene Tradition geworden. Als wir die Abreitehalle vor der Prüfung besuchten, fiel bei einer Mutter sogar der Satz „Jetzt kommt die wichtigste Prüfung des Tages“. Und vielleicht ist das so, denn: Früh übt sich.

Das sehen die Sponsoren der Lead Line Pleasure genauso. Sandra Görtz von Inside Quarterhorses, die zusammen mit Ekkehard Wittelsbürger Sachpreise für alle kleinen Cowgirls und Cowboys bereitstellte, sagte über die Lead Line Pleasure: „Man kann nie früh genug anfangen, den Nachwuchs für die American Quarter Horses und den Westernsport zu begeistern.“ Markus Rensing, der gemeinsam mit seiner Frau Cindy seit Jahren die Klasse sponsert, ergänzt: „Es ist natürlich eine besondere Erfahrung für die Kinder vor Publikum zu reiten und vollwertiger Teil der Show zu sein. So lernen die Kinder, dass die Vorbereitung und der Umgang mit den Pferden Zuhause auch mit Zielen verbunden werden kann.“

Für die neun Starterinnen und Starter war die Albert-Vahle-Halle gerichtet. In der Halle, in der auch die ganz Großen ihre Erfolge feiern, durften die Kleinen ran und überzeugten bereits in jungen Jahren im Sattel. Schillernde Showoutfits inklusive – wie es sich für eine Pleasure gehört. Der Spaß blieb trotzdem im Vordergrund, sodass am Ende alle Kinder mit einem Sachpreis gesponsert von Inside Quarterhorses und Ekkehard Wittelsbürger nach Hause gehen durften. „Die Kinder reisen in der Turniersaison mit so viel Geduld mit ihren Eltern mit. Hier haben sie die Gelegenheit, auch mal die Pferde ihrer Eltern zu reiten und alles live mitzuerleben. So ein Turnier wie die Q ist eben nicht nur etwas für Erwachsene!“, sagte uns Sandra Görtz mit einem Lächeln.

Eltern, Vorstellern und Kindern zauberte die Lead Line Pleasure auch in diesem Jahr wieder ein Lächeln auf die Lippen und auch beim Publikum wurde die Klasse wieder gut aufgenommen. Ein gutes Signal für die Zukunft und den Nachwuchs, der so wichtig für den Westernsport ist. Das weiß auch Klassensponsor Markus Rensing: „Wir unterstützen diese Klasse schon seit über 10 Jahren, weil meiner Frau und mir die Nachwuchsförderung sehr wichtig ist.“

Im Anschluss an die Lead Line Pleasure fand auch noch die Walk & Jog Pleasure bis 14 Jahre statt. Diese fand mit insgesamt 3 Startern statt, wobei es bei der Entscheidung einen getrennten 1. Platz gab: Julika Bräuer mit DONT WORRY IM TOUGH und Adina Windgassen mit SMART CHEX ZOE teilten sich die Spitze. Fritzi Theissen kam mit CMT COOL CATCHOLENA auf den dritten Rang.

Wir gratulieren dem Nachwuchs zu diesen Erfolgen und hoffen, den ein oder anderen vielleicht auch zukünftig auf der Q19 begrüßen zu dürfen.

Ein herzlicher Dank geht an unsere Sponsoren, die sich so für die Kinder und den Sport einsetzen.

Für heute war das der letzte Bericht vom Tag. Deshalb möchten wir Ihnen die anderen Gewinner des Tages jetzt noch in Kurzform präsentieren, können wir doch leider nicht über alle Prüfungen ausführlich berichten. Vorenthalten wollen wir Ihnen die Sieger natürlich deshalb nicht:

Hunter under Saddle Youth: Louisa Fiedler mit Ironmade (Eigentümer: Tim Fiedler)

Reining L1 Youth: Bendix Burfeindt mit CL Lean Doc Dimond (Eigentümer: Jens Kuhn)

Reining Futurity: Wolfgang Becker mit Peppy Lightning Whiz (Eigentümer: Wolfgang Becker)

Trail Horse Youth Finale: Michaela Navrsted mit VS Codes R Red (Eigentümer: Michaela Navrsted)

Western Riding L1 Youth: Carlotta Gerdes mit TL Annie Getyourgun (Eigentümer: Jürgen Gerdes)

NSBA Western Pleasure Futurity Open: Mark W Shaffer mit Lopin Inthe Moonlite (Eigentümer: Manon Tamagni)

Western Horsemanship L1 Youth: Bendix Burfeindt mit CL Lynss Beduino (Eigentümer: Jens Kühn)

Wir bedanken uns bei den heutigen Klassensponsoren:

Westernreitstall Georgi Lisa Georgi, Regina und Timo Antweiler, ProGourmet GmbH, Alpine Western Horses Elif Schleiniger, Trainingsstall Ludwig Quarter Horses, Alexander Eck Performance Horses, Markus und Cindy Resning, Susanne Flesch, Hebammenpraxis Herzallerliebst, Pro Gourmet GmbH, Nina Leiner Performance Horses,

Wir bedanken uns ebenfalls ganz herzlich bei den heutigen Sachpreise-Sponsoren:

HorSeven, CR Saddlery, Engel & Völkers, Lamicell/Equiplus, Mobile Snackback Andreas Jagfeld, Design Kraftwerk, Sox for Horses, RB Leather Collection, Jagfeld Quarter Horses, Silke Lippert, Dennis Czudewitz, MQ Line, Stefanie Bubenzer und Familie Smitka, Inside Quarterhorses & Ekkehard Wittelsbürger, La Collezione di Anna, HS Handmade for Horses, Laure Weber, Lena Wolff

Die Blumenkränze am heutigen Tag wurden großzügig gesponsert von Volker Schmitt Reining Horses. Das heute vergebene Buckle der Firma CR Saddlery an den Sieger des Youth Trail wurde gesponsert von ProGourmet GmbH.

Das war der 3. Turniertag der Q19 International DQHA Championship!

Bis morgen in Aachen.


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland