Turnierticker
Birkenhof Classic
22.05.2020 - 24.05.2020
71409 Schwaikheim

Ausschreibung 23.01.20, 09:33 Uhr
Nennformular 23.01.20, 09:33 Uhr
Sinsheim Open
01.05.2020 - 03.05.2020
74889 Sinsheim

Ausschreibung 23.01.20, 09:31 Uhr
Nennformular 23.01.20, 09:31 Uhr
DQHA Open Neudeck I
05.04.2020
74234 Langenbrettach-Neudeck

Ausschreibung 23.01.20, 09:30 Uhr
Nennformular 23.01.20, 09:30 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Höveler DQHA Hengstkörung am 09. Oktober 2015 auf der Q15

10.10.2015 19:28

Udo Steinbock von Höveler Pferdefutter gratuliert persönlich zum Körungssieg, Foto: Figure Eight

Die Körkommission (von links): Britta Schielke, Zuchtleiterin Appaloosa Horse Club of Germany; Kirsten Bär, DQHA Zuchtrichterin; Sandra Kuhnke, DQHA Zuchtleiterin: Markus Rensing, DQHA Zuchtobmann; Dr. Peter Heer, praktischer Tierarzt, Foto: DQHA

Am Morgen des 9. Oktober fand auf dem Gelände des ALRV in Aachen die DQHA Hengstkörung statt. Diese wurde gesponsort von Höveler Pferdefutter.

Vorgestellt wurden folgende Hengste:

Hes Wild, ein 2002 geborener Hengst von Gallo Del Ciello aus der Banjoes Beauty, gezüchtet von James T. Morgan, im Besitz von Tanja Weida. Der Hengst, der 2006 NRHA Futurity Open Finalist und 2007 NRHA Derby Non-Pro Finalist und Rein-O-Mania Derby Non-Pro Finalist war, wurde mit 86% gekört und gewann damit die diesjährige Körung.

Auf dem zweiten Rang landete der 2012 geborene Hengst JCL Son Of Success von JLC Skips Successor aus der Classys Macho Baby, gezüchtet von Christoph Lesch, im Besitz von Andrea Kuck. Der Hengst wurde mit 84,26% gekört.

Rang drei ging an den von Gabriele Resch gezüchtete Hengst EH Oneof Lenasfinest. Er ist 2010 geboren und stammt von Most Likely Olena aus der GV Dry Karat Lena. Der im Besitz der Züchterin und Vorstellerin befindliche Hengst wude mit 82,62% gekört.

Slidin Chic Olena, ein 2010 geborener Hengst von Chic Freckle Olena aus der Face Line Red Lady aus der Zucht von Christian Müller im Besitz von Stefan Gerlach wurde zurückgestellt.

Der Körungssieger Hes Wild erhielt ein von Höveler gesponsortes Preisgeld in Höhe von 300,- €. Zusätzlich erhielt er einen Futtergutschein der Firma Höveler in Höhe von 200,- €. Hinzu kam eine der schönen, extra für die Körung handgefertigten Trophys der Künstlerin Ellen Welten. Der Zweitplatzierte Hengst JCL Son Of Success erhielt als Reserve-Champion der Körung ebenfalls einen Preisgeld in Höhe von 200,- €, gesponsert von Höveler Pferdefutter. Der Leiter für Marketing & Vertrieb der Firma Höveler, Herr Udo Steinbock, konnte sich nicht nur vor Ort von der Qualität der Hengste überzeugen sondern auch die Preisgelder persönlich überreichen.

Wir gratulieren den Züchtern und Besitzern der gekörten Hengste und danken der Firma Höveler Pferdefutter für Ihr Engagement!


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland