Turnierticker
Circle L "RIDE OF AMERICA"
16.07.2018 - 22.07.2018
31638 Wenden

Ausschreibung 20.06.18, 15:16 Uhr
Nennformular 20.06.18, 15:16 Uhr
All Novice Show
16.06.2018 - 17.06.2018
31609 Balge OT Bötenberg

20.06.18, 12:31 Uhr
Ergebnisse 20.06.18, 12:17 Uhr
Midsummer Classic
22.06.2018 - 24.06.2018
36304 Alsfeld

Starterliste 20.06.18, 12:04 Uhr
Starterliste 20.06.18, 12:04 Uhr
Starterliste 20.06.18, 12:04 Uhr
Starterliste 20.06.18, 12:04 Uhr
Starterliste 20.06.18, 12:04 Uhr
Sonstiges 20.06.18, 12:04 Uhr
Sonstiges 20.06.18, 12:04 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Erfolgreiches Debüt der NRW-Mid-Season-Show in Seppenrade

13.06.2018 09:33

Foto: Privat

Fotos: buy-a-picture.de, Maike Thorun

Petrus meinte es am langen Fronleichnam-Wochenende (fast) gut mit uns. Wo hingegen in vielen Städten im Umkreis schwere Gewitter wüteten und teilweise Keller vollliefen, musste die Mid-Sesaon-Show in Seppenrade Freitagmittag „nur“ ein paar mittelschwere Regengüsse über sich ergehen lassen. Bis auf wenige feuchte Boxen im Stallzelt, die aber aufgrund der vielen schnellen und fleißigen Helfer durch Sandbarrieren umgehend trockengelegt werden konnten, nahm das Wetter keinen Einfluss auf den Verlauf der Show. Zwei Stunden nach dem Regen sah man den Außenplätzen aufgrund der sehr guten Bodenverhältnisse schon nicht mehr an, dass es gerade noch geregnet hat. „Der Boden war nach dem Regen sogar noch besser zum stoppen“, schwärmte die erfolgreiche Reining Reiterin Birgit Pott, die am Samstag unter beiden Richtern die Novice Amateur Reining für sich entscheiden konnte. Aufgrund des schweren Bodens in der Reithalle war die Entscheidung, die Reining draußen auf dem großen Springplatz stattfinden zu lassen, schnell getroffen. Und diese Entscheidung war Gold richtig! „Uns ist es wichtig, nicht nur den All-Around Reitern, sondern auch den Reinern gute Bedingungen zu bieten und das ist uns glaube ich gut gelungen“, so der stellvertretende Regionalgruppendirektor und Showmanager Siemon Mügge zufrieden. Pünktlich zum Start der Reining kam dann auch die Sonne raus, so dass viele lokale Fahrradfahrer einen Abstecher nach Seppenrade machten. „Die gut besuchten Besucherränge haben uns sehr gefreut. Es waren viele Interessierte aus der Englischreitszene da und wir konnten guten und fairen Sport präsentieren.“

Aber auch die All-Around Reiter kamen voll auf ihre Kosten. Auf dem 35.000qm großen Gelände sorgten ein extra Longierplatz, der das Longieren von mindestens 3 Pferden gleichzeitig zu ließ, zwei weitläufige Abreiteplätze und die große 28m x 70m Reithalle für perfekte Showbedingungen. Aufgrund der guten Konzipierung der erst 10 Jahre alten Reitanlage gehörten trotz der Weitläufigkeit kurze Laufwege zur Tagesordnung. „Den Sprecher konnte man sogar noch im Stallzelt hören“, lobte eine Teilnehmerin. Die schöne Münsterländer Umgebung mit ihren vielen Feld- und Wiesenwegen lud dann im Anschluss an einen anstrengenden Showtag noch zu einem entspannten Ausritt oder Spaziergang mit dem Hund ein.

Die beiden Richter Doug Allen und Eugenio Latorre machten einen sehr guten Job, so dass jeder Teilnehmer am Ende des Tages mit seiner Leistung zufrieden sein konnte. Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten und den All Around Champions Stefanie Bubenzer (Open Show 1) und Laura Weber (Open Show 2), Helene Lecrocq (Amateur), Katharina Schulze (L1 Amateur), Louisa Fiedler (Youth) und Florence Botter (L1 Youth) zu ihrem Erfolg.

Der größte Dank geht an den ländlichen Zucht-, Reit- und Fahrverein Seppenrade e.V., der uns diese tolle Anlage zur Verfügung gestellt hat. Die Aktiven des Vereins sorgten neben der Bodenpflege für das leibliche Wohl der Zuschauer und Teilnehmer. Vom leckeren Reiterfrühstück mit Rührei und Speck, über Hamburger zu Mittag und selbstgebackenem Kuchen am Nachmittag bekam man alles, was das Herz begehrt.

„Nach der Show sind sehr viele positive Teilnehmerstimmen eingegangen. Wir haben einen guten Grundstein für eine neue Show in NRW gelegt. Wir hoffen, dass sich diese Show in Seppenrade langfristig etablieren kann“, so die Pressewartin der DQHA NRW Anna Beerens. „Jetzt geht es darum, die Stimmen der Teilnehmer auszuwerten, Feedback einzuholen und im nächsten Jahr noch mehr Werbung zu machen, damit die NRW-Mid-Season-Show 2019 noch schöner, noch besser und noch größer wird!“

 

 

Text: Anna Beerens / Pressewartin DQHA NRW


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Fashion Boots