Turnierticker
SCCH "Warm Up" 2 fach AQHA Show
28.03.2020 - 29.03.2020
14532 Stahnsdorf

Nennformular 12.01.20, 12:05 Uhr
Ausschreibung 12.01.20, 12:05 Uhr
Circle L "Spring Warm Up", 2 AQHA Shows
18.04.2020 - 19.04.2020
31638 Wenden

Ausschreibung 10.01.20, 20:04 Uhr
Sonstiges 10.01.20, 20:04 Uhr
Lorch Open
06.06.2020
73547 Lorch

31.12.19, 11:55 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Preisgeld für bayerische Züchter - erstmals in 2013

23.01.2013 11:03

Erstmals wird 2013 von der DQHA Bayern ein „Bayerischer Züchterpreis“ für die besten Teilnehmer der bayerischen Zuchtschauen des letzten Jahres ausbezahlt. Ziel dieser Initiative aus Bayern ist es einerseits den Züchtern einen Anreiz zu geben ihre Nachzucht bewerten zu lassen und andererseits den Einsatz und das Engagement der Züchter für eine qualitätsvolle Zucht zu honorieren.

Die jeweils Erst-, Zweit- und Drittplatzierten der bayerischen Zuchtschauen erhalten zusammen gerechnet 1800 € aus dem Preisgeld-Topf der DQHA-Bayern!

Die Preise werden auf der Jahreshauptversammlung der DQHA Regionalgruppe Bayern am Samstag, 09.03.2013 um 18:00 Uhr an die Züchter der drei bestplatzierten Hengstfohlen, Stutfohlen und die Besitzer der drei besten Stuten aus den vier bayerischen Zuchtschauen ausbezahlt.

Pro Klasse (Hengstfohlen, Stutfohlen, Stute) werden 600 € ausgeschüttet, die jeweils auf die ersten 3 Plätze verteilt werden:
Champion 300 € / Reserve Champion 200 € / Third Place 100 €

Fohlenschau-Gesamtsieger in Bayern zu werden lohnt sich also richtig, zumal sich das Preisgeld oft noch zu den Fohlenschau-Preisgeldern addiert!

Voraussetzung für eine Prämierung durch den Bayerischen Züchterpreis ist, dass der Züchter seinen Wohnsitz in Bayern hat. Ist ein Zuchtschau-Pferd nicht im Besitz eines bayerischen Züchters/Eigentümers, so wird es nicht in die Wertung zum Bayerischen Züchterpreis aufgenommen.

Und das sind die Glücklichen:

Stuten 

  1. Zips Special Starlet ( 8,10 )   Markus Breu       
  2. ARC Badger O Lenita ( 8,05 )  Jasmin Blumenstetter     
  3. Major Bonanza Merry ( 8,00 )  Bernhard Götz           

                   
Hengstfohlen          

  1. BH in star style  ( 8,25 )   Carolin Manig
  2. Got Money Honey  ( 8,15 )  Andrea Hofmann
  3. Pocco Treys Playboy ( 8,10 )   Klara Vögele    

                   
Stutfohlen                   

  1. Stormita Dun it  ( 8,30 )   Henry Kühnel           
  2. Magicbluebellblues ( 8,10 )   Sabine Kinzel           
  3. Tabanos Red Remedy ( 8,05 )   Claudia Reim

< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland