paper essays online good thesis statement about bermuda triangle mla format research paper sample magazines that pay for essays phd thesis resubmission acknowledgment for dissertation aqa english language a2 coursework help
Turnierticker
Alsfeld Summer Show
07.07.2022 - 10.07.2022
36304 Alsfeld

Nennformular 20.05.22, 18:27 Uhr
Ausschreibung 20.05.22, 18:26 Uhr
DQHA RPS PRE SUMMER SHOW
25.06.2022
66679 Losheim am See

Ausschreibung 19.05.22, 18:21 Uhr
Nennformular 19.05.22, 18:21 Uhr
NRW Mid-Season Show 2-Fach AQHA Show
16.06.2022 - 19.06.2022
41189 Mönchengladbach

Nennformular 18.05.22, 15:01 Uhr
Ausschreibung 18.05.22, 15:01 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

SSA 2021: Noch bis 15 Uhr am 02.10.2021 online bieten!

02.10.2021 10:25
Von: Mel Loebel

In dem Zuchtförderprogramm der DQHA, der Stallion Service Auction, sind zahlreiche Vererber eingezahlt, die keine Wünsche offen lassen und das Züchterherz höher schlagen lassen.

Über 70 Vererber sind mittlerweile in die SSA 2021 einbezahlt und bieten damit eine große Auswahl. Hier geht es zum 

digitalen Hengstkatalog

Mit Foto, Daten zu den Erfolgen, Pedigree und Deckbedingungen können Sie sich umfassend über den potentiellen Vater Ihrer Nachzucht informieren. Dieser sichert Ihren Fohlen acht Jahre die Startberechtigung für die Futurity und Maturity Prüfungen, bei denen jährlich rund 100.000 Euro an Geld- und Sachpreisen ausgegeben werden. Prüfungen von Weanling Halter Futurity bis Western Pleasure Maturity werden auf den vier Regionalfuturities und der Hauptfuturity im Rahmen der Q-Show angeboten.

Heute Abend, dem 02. Oktober 2021 werden die Decksprünge ab ca. 20 Uhr in der Albert-Vahle Halle auf der Q21 International DQHA Championship live versteigert!

Bis um 15 Uhr an diesem Tag können Sie noch online Gebote auf die Decksprünge abgeben. Im digitalen Hengstkatalog unter dem jeweiligen Hengst finden Sie das Bietformular. Mindesgebot ist die halbe Decktaxe plus 50 Euro, wobei hier schon so manchem Züchter ein Schnäppchen gelungen ist.

Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit und werden Sie Teil des beliebten DQHA Zuchtprogramms SSA mit Futurity & Maturity!

Über die SSA

Seit 1984 besteht nun das älteste Zuchtförderprogramm für American Quarter Horses in Europa. Die sogenannte DQHA Stallion Service Auction und die damit verbundene DQHA Futurity/Maturity Prüfungen.

Als Hengstbesitzer zahlen Sie Ihren Hengst/ Hengste in das SSA-Programm ein und erwerben damit für dessen Nachkommen des entsprechenden Jahrgangs zehn Jahre lang die Startberechtigung für die DQHA Futurity (Fohlen bis sechsjährige Pferde) und Maturity (sieben-bis neunjährige Pferde) Klassen.

Wer also seinen Hengst in diesem Jahr in die DQHA Stallion Service Auction einbezahlt, ermöglicht seiner Nachzucht des Hengstes mit dem Fohlenjahrgang 2022 die Teilnahme in insgesamt 30 verschiedenen Klassen bis zum Jahr 2031.

Die rechtzeitig einbezahlten Hengste werden einmal jährlich auf einer Informationstafel und auf der Webseite der DQHA öffentlich angeboten. In der Regel findet die Versteigerung der Decksprünge auf der DQHA Futurity/Maturity Show statt. Dabei werden folgende Angaben gemacht: Hengstname und Nomination Fee.

 

Die Versteigerung beginnt mit einer „stillen Versteigerung“. Der Stuteneigentümer füllt ein Bietformular aus. Mindestgebot ist jeweils die halbe Nomination Fee zzgl. 50 Euro. Geboten wird in

mindestens 50-Euro-Schritten. Zwei Stunden – bei Online-Geboten fünf Stunden – vor Beginn der „Live-Versteigerung“ werden keine schriftlichen Gebote mehr angenommen und die Reihenfolge der

Hengste für die „Live-Versteigerung“ festgelegt.

Bei der anschließenden „Live-Versteigerung“ werden alle Hengste live versteigert. Die Reihenfolge ergibt sich, beginnend mit dem höchsten Gebot, durch die bereits bei der „stillen Versteigerung“ abgegebenen Gebote. Zunächst werden dann alle Hengste einzeln versteigert, die schon ein Gebot hatten. Hengste, auf die noch nicht geboten wurde, werden anschließend in alphabetischer Reihenfolge live versteigert. Der Bieter mit dem Höchstgebot erhält den Zuschlag.

Mit dem Höchstgebot verpflichtet sich der Käufer, die Buying Fee nach Rechnungsstellung zu zahlen und die Deckvertragsbedingungen des Hengsteigentümers einzuhalten. Der Käufer geht mit der Gebotsabgabe ein Vertragsverhältnis mit dem Hengsteigentümer ein.

Decksprünge nachträglich bis 31.03. einbezahlter Hengste werden auf der Webseite der DQHA zur Versteigerung angeboten. Das Mindestgebot beträgt jeweils die halbe Nomination Fee zzgl. 50 Euro.

Geboten wird in mindestens 50-Euro-Schritten. Das Ende des Versteigerungszeitraums (mindestens 14 Tage) wird auf der Webseite der DQHA veröffentlicht. Nicht versteigerte Decksprünge werden wie

unter § 6 Absatz (8) beschrieben zum Nachkauf angeboten.

Nicht versteigerte Decksprünge werden bis zum 30.04. des Deckjahres zum Nachkauf angeboten.

Die Nachkaufgebühr beträgt die halbe Nomination Fee zzgl. 100 Euro Nachkaufgebühr. Ansonsten gelten die Bedingungen wie bei einem ersteigerten Decksprung.

Zahlen Sie jetzt Ihren American Quarter Horse-Hengst in die Stallion Service Auction 2021 ein!

Sichern Sie Ihrem Hengst eine fantastische Promotion-Plattform und seinem Nachwuchs die Nominierungsberechtigung auf die prestigeträchtigen DQHA Futurity/Maturity Titel.

Hier geht es zum SSA Katalog.


< Zurück zur Übersicht
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland