Turnierticker
DQHA Regionen-Futurity Ost und Berlin City Circuit
31.08.2018 - 02.09.2018
14532 Stahnsdorf OT Schenkenhorst

Ausschreibung 09.08.18, 16:06 Uhr
Nennformular 09.08.18, 16:06 Uhr
AQHA LQH Classic 2018
04.08.2018 - 05.08.2018
72475 Bitz

Ergebnisse 08.08.18, 11:20 Uhr
Ergebnisse 08.08.18, 11:20 Uhr
Ergebnisse 08.08.18, 11:20 Uhr
06.08.18, 21:56 Uhr
06.08.18, 21:56 Uhr
DQHA Regionen-Futurity Ost und Berlin City Circuit
31.08.2018 - 02.09.2018
14532 Stahnsdorf OT Schenkenhorst


Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Horseback Riding Program

Das AQHA Horseback Riding wurde ins Leben gerufen, um diejenigen Reiter zu ehren, die nicht unbedingt im Turniersport aktiv sind, aber eine Vielzahl von Stunden im Sattel verbringen. Die Teilnehmer führen auf Vertrauensbasis Stundenzettel, wann immer sie in der Halle, auf dem Platz oder im Gelände reiten, und melden die erreichten Stunden dann an die AQHA. Für das Erreichen bestimmter Stundengrenzen erhält man von der AQHA Sachpreise wie Caps oder Shirts.

Alle Informationen liefert die AQHA-Broschüre unten.

Die Teilnahmebedingungen

  • Wer mitmachen will, benötigt eine gültige AQHA-Mitgliedschaft bzw. AQHYA-Mitgliedschaft. Außerdem fällt eine einmalige Anmeldegebühr von 35 US-Dollar an.
  • Bei Aufnahme in das Programm erhält der Teilnehmer eine offizielle AQHA-Stundenliste (Horseback Riding Log Sheet). Alle Stunden müssen dort eingetragen werden. Das Log Sheet muss bis spätestens 31. Dezember bei der AQHA eingereicht werden.
  • Es zählen die Stunden, die entweder mit dem Pferd geritten wurden oder durch das Führen eines Gespanns mit einem registrierten American Quarter Horse erreicht wurden. Name und Registriernummer verschiedener Pferde müssen auf separaten Log Sheets gelistet werden.
  • Die offiziellen Stunden dürfen auf mehreren American Quarter Horses erritten werden. Die Preise ergeben sich auf Grundlage der Stunden eines bestimmten Teilnehmers.
  • In der All-Breed-Division (rasseoffene Division) zählen die Stunden, die entweder mit dem Pferd geritten wurden oder durch das Führen eines Gespanns mit einem Pferd irgendeiner Rasse aufgelaufen sind.
  • Es gibt keine Zeitbeschränkung für das Erreichen eines bestimmten Preises; jedoch muss die Mitgliedschaft bei der AQHA ununterbrochen fortbestehen und die Stundenliste muss einmal im Jahr abgegeben werden.
  • Die AQHA behält sich das Recht vor diese Bestimmungen sowie die Auszeichnungen zu ändern.

AQHA Broschüre zum Horseback Riding Program

HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland