Turnierticker
DQHA Regionen-Futurity Ost und Berlin City Circuit
31.08.2018 - 02.09.2018
14532 Stahnsdorf OT Schenkenhorst

Ausschreibung 09.08.18, 16:06 Uhr
Nennformular 09.08.18, 16:06 Uhr
AQHA LQH Classic 2018
04.08.2018 - 05.08.2018
72475 Bitz

Ergebnisse 08.08.18, 11:20 Uhr
Ergebnisse 08.08.18, 11:20 Uhr
Ergebnisse 08.08.18, 11:20 Uhr
06.08.18, 21:56 Uhr
06.08.18, 21:56 Uhr
DQHA Regionen-Futurity Ost und Berlin City Circuit
31.08.2018 - 02.09.2018
14532 Stahnsdorf OT Schenkenhorst


Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.


Suchen Sie nach Züchtern, Ranches und Trainern.


Partner-Login
Mitglied werden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Infos zur Mitgliedschaft...

Formularservice

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:


Alle Formulare anzeigen...

Möchten Sie ein echter Horseman werden? Dann sind diese Kurse das Richtige für Sie!

Wer wünscht sich nicht einen Urlaub mit seinem Pferd, in dem man zudem noch etwas lernt und jede Menge Spaß mit Gleichgesinnten hat? Bei den AQHA und DQHA Horsemanship Camps finden Sie genau das! Diese besonderen vier- bis fünftägigen Westernreitkurse in reizvollen Gegenden Deutschlands bieten ihren Teilnehmern ein einzigartiges Programm. Amerikanische Instructoren-Teams geben ihr Wissen mit einfallsreichen Aufgaben weiter und sorgen mit viel Enthusiasmus für eine ganz besondere Atmosphäre. Willkommen sind Jugendliche und Freizeitreiter jeden Alters. Je nach Ausbildung und Können wird in kleine Gruppen eingeteilt, die intensiv mit einem Instructor und wenn nötig mit einem Übersetzer arbeiten. Die Teilnahme ist nicht auf Quarter Horses beschränkt - Sie können mit allen Pferderassen teilnehmen.

In den bis zu fünf Stunden täglich im Sattel wird intensiv an dem Sitz des Reiters, einzelnen Lektionen und der Gymnastizierung des Pferdes gearbeitet. Dabei brachte schon mancher Tipp in vergangenen Camps den lang ersehnten Durchbruch und die verschiedenen Übungen viele neue Erkenntnisse. Den Muskelkater und dadurch entstehenden „John-Wayne-Gang“ gibt es gratis dazu.

Geballte Information in zahlreichen Workshops

Doch wer ein guter Horseman werden will, darf nicht nur auf dem Pferd trainieren. Auch die Arbeit am Boden und ein umfangreiches Wissen über den Partner Pferd gehören dazu. So werden täglich verschiedene Workshops angeboten. Die Teilnehmer lernen viel über die Anatomie und Fütterung des Pferdes sowie das Anpassen des Sattels und die Wirkung sowie Verwendung verschiedener Gebisse. Auch Einblicke in Akupunktur und Pferdemassage werden in einigen Camps angeboten.

 

„Kühe schubsen“

Das Highlight vieler Reiter ist die Arbeit mit den Rindern. Dabei werden auch die „Greenhorns“ unter den Teilnehmern wie den Pferden behutsam an die Tiere herangeführt und viele finden eine neue Lieblingsdisziplin.

Doch auch außerhalb des Unterrichts kommt der Spaß nicht zu kurz. Ob es der gemeinsame Besuch eines örtlichen Festes oder das Einstudieren amerikanischer Volkstänze ist, bei allen Aktivitäten wächst die Gruppe stärker zusammen und genießt die besondere Stimmung.


Neuer Sponsor für die DQHA/AQHA Horsemanship Camps 2018: HorSeven

Der langjährige Sponsor der DQHA HorSeven unterstützt jetzt zusätzlich die DQHA/AQHA Horsemanship Camps.

Die Teilnehmer der Horsemanship Camps können sich über eine Ausstattung mit Polo-Shirts und die Instruktoren über Blusen und Hemden mit den Logos der DQHA/AQHA Horsemanship Camps sowie der Firma HorSeven freuen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei HorSeven und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

 

Im Online Shop von HorSeven stehen Ihnen über 500 verschiedene Pferdedeckenmodelle von namhaften Herstellern wie Horseware, Bucas, Back on Track und anderen zur Auswahl. Getreu dem Motto „von Reitern für Reiter“ hat das Unternehmen eine Vielzahl der Pferdedecken aus dem Sortiment selbst getestet. Die Geschäftsführer und Mitarbeiter sind ebenfalls leidenschaftliche Reiter und beraten Sie kompetent bei allen Fragen.


Termine 2018

DQHA Camps:
mit dem einzigartigen Instruktorenteam um Dr. Joe Armstrong

Die DQHA Camps werden von Dr. Joe B. Armstrong und seinem Team geleitet. Er gründete vor 20 Jahren ein Pferdeprogramm, das aus den so genannten 4-H-Clubs, den amerikanischen Förderprogrammen für Kids im Sattel hervorging. 1999 betreute er mit der New Mexico Group das erste Horsemanship Camp in Deutschland. Die Camps erfreuen sich  jedes Jahr  großer Beliebtheit und unterscheiden sich durch ihren unnachahmlichen „Spirit“ von ähnlichen Projekten. Horsemanship wird nicht nur gelehrt, sondern auch gelebt.

16. - 20. Juli: Gut Darß GmbH & Co. KG, Am Wald 26, 18375 Born 

24. - 28. Juli: Kim Wasser Performance Horses, Hausgrund 9, 51789 Lindlar (ausgebucht)

31. Juli - 4. August: Reitanlage Meir, Thierhauptener Str. 6, 86672 Thierhaupten

Die Teilnahmegebühr für die DQHA Camps mit Dr. Joe Armstrong beträgt 395 Euro. Falls Sie noch kein DQHA Mitglied sind, kommen noch 43 Euro als Vorzugspreis für die DQHA Mitgliedschaft dazu.

 

AQHA-DQHA Clinics:
in Zusammenarbeit mit der University of Montana Western

26. - 29. Juli: Five Star Ranch, Ahseweg 18, 59505 Bad Sassendorf

31. Juli - 03. August: Jomm Ranches, Niedernberger Str., 63868 Großwallstadt

Die AQHA-DQHA Clinics kosten 260 Euro für Erwachsene und 220 Euro für Jugendliche. Hinzu kommen noch eventuelle Mitgliedschaften in der DQHA für 43 Euro und der AQHA für 40 Euro für Erwachsene und 25 Euro für Jugendliche.

Im Preis enthalten sind:

  • Vollverpflegung (außer Getränke)
  • Unterbringung des Teilnehmerpferdes incl. Einstreu und Heu
  • Training und alle Workshops
  • Horsemanship Camp T-Shirt und Urkunde
  • Unterbringung in Gemeinschaftsräumen, Heulager oder Zelten (nach Absprache besteht natürlich auch die Möglichkeit, Camper oder Wohnwagen mitzubringen oder Unterkünfte in der Nähe der Anlage zu buchen) - für genaue Informationen bitte mit dem Veranstalter in Kontakt setzen

Flyer DQHA/AQHA Horsemanship Camps 2018

Kontakt

Ansprechpartner in der Geschäftsstelle
Angela Baar
DQHA Geschäftsstelle
Tel: 06021 - 58459 13
Fax: 06021 - 58459 79
E-Mail: angela.baar@remove-this.dqha.de

Horsemanship Camp Coordinators
Camps mit Dr. Joe Armstrong:
Katrin Dreyer-Süchting
Gestüt Eckershausen
31595 Steyerberg
Tel: 05769 - 1004
Fax: 05769 - 364

Die Instruktoren 2018

Dr. Joe B. Armstrong
Mein Name ist Joe B. Armstrong. Ich bin am 23.07.1937 geboren und wohne in La Mesa, New Mexico. Meine Frau heißt Rusty und ich habe drei Kinder:
- Josh: Horseman, Trainer und Lehrer verschiedener Disziplinen
- Criss: Lehrer an einer Schule in Artisia ,NM, SNM State Fair Queen
- Edward: Roper und Abenteurer

Ich bin der Besitzer von Armstrong Equine Services; einer Deckstation sowie Zucht- und Trainingsstall in La Mesa NM, und einer Herde von über 30 Zuchtstuten auf der Willow Creek Ranch in Kaycee Wyoming.
Ferner bin ich pensionierter Professor für Animal and Range Science an der New Mexico State Universität und Gründer des NMSU Pferde Programs sowie Mitbegründer der Suzanne Norton Jones 4-H Schule. Als AQHA Richter richte ich Shows auf der ganzen Welt.
Seit 1999 betreue ich die DQHA Horsemanship Camps und komme jährlich mit einem wechselnden Team gerne nach Deutschland um drei Horsemanship Camps durchzuführen. 

Weitere Informationen unter:
www.ArmstrongEquine.com/aes und www.willowcreekranch.com

 

Ashton & Sidney Dunkel
Ashton and Sidney Dunkel grew up on their family ranch near Archer City, Texas, surrounded by the wide open spaces, horses and cows. They both were riding horses before they could walk, and quickly took to showing horses and cattle through the Texas 4-H program.
As teenagers, they met professional trainer Ben Baldus who was working at the historic W.T. Waggoner Ranch. They were offered the opportunity to intern with Ben at the ranch, and then followed him to Bowie, Texas, when he opened his own training facility. Both ladies volunteered their time, riding anything from green twoyear-olds to finished reiners and cow horses. There, they learned to train their own horses for a variety of disciplines.
Both were very successful as youth riders, winning Texas 4-H State Championships in a variety of classes including Reining, Working Cow Horse, Stock Horse Trail and Stock Horse Horsemanship. They were also very active in horse judging, where their team won a state championship and placed in the Top 5 at the All American Quarter Horse Congress and the AQHA Youth World Show.

Ashton made the finals at the AQHA Youth World Show multiple times in boxing and working cow horse. She was recruited by the Texas A&M Women’s Equestrian Team and just finished her third year riding for the Aggies specializing in reining. In 2017, she helped the team win their 12th National Championship. Ashton is studying Agricultural Leadership and Development at Texas A&M, and plans to pursue a Master’s Degree upon graduation. She volunteers her time helping with the Texas A&M Stock Horse Team, as well as other community service activities.

Sidney was a two-time AQHA Youth World Champion in Versatility Ranch Horse and was AQHA Youth Reserve World Champion in Ranch Riding. In 2015, she won the AQHA Youth High Point Year End in Versatility Ranch Horse. She was also a threetime Texas 4-H Stock Horse All Around Champion. Sidney joined the Texas Tech Ranch Horse Team in 2017 and competes in stock horse competitions across Texas. She is completing her freshman year at Texas Tech working on an Animal Science degree. She plans to attend vet school and would like to specialize in equine sports medicine.

HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland