Q18 Zeitplan und Teilnehmerliste online!
Bald ist es soweit – nur noch wenige Tage und die Q18 International DQHA Championship steht an! Die aktuelle Zeiteinteilung und die Teilnehmerliste können bereits in der Rubrik Q18 eingesehen werden. Aufgrund der hohen Starterzahlen wurde der Zeitplan im Vergleich zur Ausschreibung etwas geändert. Bitte überprüfen Sie, ob Ihre genannten Prüfungen davon betroffen sind!Die Nennbestätigungen werden am Wochenende verschickt und der Boxenplan wird nächste Woche, schnellstmöglich online gestellt. Alle Dokumente werden aktualisiert, sobald Änderungen bekannt sind - es lohnt sich also, regelmäßig in der Rubrik Q18 vorbeizuschauen. Bis bald in Aachen!
Q18 International DQHA Championship - das Programm
Europas größtes American Quarter Horse Event Auf der Q18 International DQHA Championship vom 5. - 14. Oktober in Aachen wird es wieder vielseitig – die bekannteste Westernpferderasse der Welt zeigt seine ganze Qualität und Vielfältigkeit auf der Show der Extraklasse mit einem internationalen Starterfeld. Eröffnet wird die Show mit der Q18 Celebration im Deutsche Bank Stadion am Samstag, 6. Oktober 2018. Ein abwechslungsreiches Abendprogramm in festlicher Atmosphäre rund um das Thema American Quarter Horse mit Schaubildern unter der Leitung von Sandra Rohde entführt Zuschauer, Sportler, Sponsoren und Aussteller in die Welt des Westernreitsports und das American Quarter Horse präsentiert sich mit seiner ganzen Vielfältigkeit in den Halter- und Reitdisziplinen. Außerdem ist die Veranstaltung mit weiteren Höhepunkten gespickt, beispielsweise treten die Rheinlandquadrille Western meets Classik und die WHU Cheerleaders auf. Alle Pferdefreunde können sich mit diesen und anderen unterhaltsamen Programmpunkten feierlich auf die Q18 einstimmen. Auf der Q18 geht es im Sport hoch her – sowohl für Profis, Amateure  und Jugendliche als auch für Einsteiger, die Turnierluft schnuppern möchten. Egal welche Reitdisziplin: von All-Around Klassen wie Trail, Western Horsemanship, Western Riding und Western Pleasure über die rasanten Reining-Prüfungen bis hin zu den Ranch- und Rinderklassen ist alles dabei und jeder kommt hier auf seine Kosten. Startmöglichkeiten gibt es nicht nur im Westernsattel, denn diverse Hunter Klassen stehen ebenfalls fest auf dem Programm. Zudem gibt es zahlreiche Alternativen das Pferd an der Hand zu präsentieren, wie beispielsweise in der Showmanship at Halter oder verschiedene andere Halter Klassen für Jungpferde. In den preisgeldstarken Futurity/Maturity Prüfungen im Rahmen des Zuchtförderprogramms der DQHA werden neben den begehrten Titeln Geld- und Sachpreise im Wert von rund 150.000 Euro an die American Quarter Horse Nachwuchspferde in verschiedenen Altersklassen und in elf Disziplinen vergeben. Wie im vergangenen Jahr wird das Angebot auch auf der Q18 International DQHA Championship um die Graduate Klassen erweitert. So können auch ehemalige Futurity/Maturity Pferde starten, die aufgrund ihres Alters in den regulären Nachwuchs-Prüfungen nicht mehr startberechtigt sind. Neben den bisher angebotenen Klassen Trail, Western Pleasure und Reining wird ab 2018 erstmalig die Disziplin Ranch Riding zusätzlich angeboten. Auch im Bereich Zucht hat die Q18 am zweiten Wochenende einiges zu bieten. Der Freitag, 12. Oktober 2018, steht ganz im Zeichen der Hengste. Im Anschluss an die Höveler DQHA Hengstkörung findet die Stallion Service Auction (SSA) statt. Um die Nominierungsberechtigung der zukünftigen Nachzucht für die prestigeträchtigen Futurity/Maturity Klassen zu sichern, können Züchter entweder bei der Live-Auktion oder im Vorfeld online auf die Decksprünge der einbezahlten Hengste bieten und diese - mit etwas Glück zu attraktiven Konditionen - ersteigern. Außerdem stehen am Sonntag, 14. Oktober 2018, die Höveler DQHA Championate der Fohlen und Stuten auf dem Programm. Die jeweiligen Sieger und Reservesieger sowie die besten 10 % der regionalen Fohlen- und Stutenschauen 2018 kommen beim „Treffen der Sieger“ zusammen und kämpfen um den Titel des Bundessiegers und diverse Prämien. Im Rahmen der Q18 werden wieder von den DQHA und AQHA Professionals aus Europa die sogenannten „Ride the Pattern Clinics“ angeboten. Hier werden die Herausforderungen der aktuellen Q18 Pattern der verschiedenen Klassen im Vorfeld thematisiert und erklärt, worauf der/die Reiter/-in bei der Turniervorstellung besonders achten sollten und wie die Richter in den einzelnen Disziplinen bewerten. Der Professional Horseman erklärt zunächst etwas über die jeweilige Disziplin und die zu reitende Pattern, im Anschluss daran wird die Pattern vorgeritten und der Experte erläutert den Teilnehmern genau, worauf der Richter in der Ausführung Wert legt. Die Clinics sind für alle Turnierteilnehmer kostenlos. Auch außerhalb der Clinics stehen die Professionals gerne für Fragen zur Verfügung. Am Mittwoch, 3. Oktober 2018, findet außerdem die Clinic „Was der Richter sehen möchte“ mit AQHA Professional Horseman,  AQHA Judge und AQHA Steward Butch Carse statt. Anhand von Videomaterial vermittelt er den Teilnehmern aus der Sicht eines Richters sein Wissen über die Anwendung des Bewertungssystems in den verschiedenen Westernreitdisziplinen. Wann welche Clinics stattfinden, können Interessierte dem aktuellen Zeitplan und den Aushängen auf der Q18 entnehmen. Im Anschluss an die Premiere im letzten Jahr gibt es auch auf der Q18 für Besucher die einmalige Gelegenheit, die Aachener Soers und die Turnieratmosphäre im Rahmen der „Test Rides“ vom Rücken eines American Quarter Horses zu erleben. Die Aktion findet am ersten Wochenende des Turniers statt (5. – 7. Oktober 2018). Interessierte können sich vor Ort im Ausstellerzelt am DQHA Stand über die genauen Zeiten informieren und sich für die „Test Rides“ anmelden. Auch unsere „kleinen Gäste“ sollen nicht zu kurz kommen. In diesem Jahr bietet die DQHA am ersten Wochenende ein buntes Programm mit Spaß und Unterhaltung für die Kinder unserer Pferdefreunde an. Lassen Sie sich überraschen! Für die jugendlichen Mitglieder der DQHA gibt es auf der Q18 auch wieder einige Specials. Am Donnerstag, 4. Oktober 2018, haben alle Jugendlichen die Chance, an den Trainingseinheiten mit dem DQHA Bundestrainer Alexander Eck in den Disziplinen Showmanship, Trail, Horsemanship, Hunt Seat Equitation und Ranch Riding teilzunehmen. Neben den Essensgutscheinen, die wie immer kostenlos am Youth Wochenende ausgegeben werden, wird auch wieder eine Box an alle Jugendlichen verlost, die bis zum Nennschluss genannt haben. Weiterhin findet ein „Make Up Workshop“ am Sonntag, 7. Oktober 2018 statt, der speziell auf die Auswahl des richtigen Make Ups unter Berücksichtigung des Showoutfits ausgerichtet ist. Aufgrund der hohen Nachfrage findet auch ein Workshop für Erwachsene am Montag, 8. Oktober 2018 statt. Wer nicht live dabei sein kann, kann sich die Übertragung der gesamten Show im Live-Stream auf der DQHA Website (www.dqha.de) anschauen. In Echtzeit zeigt unser offizieller Q18-Videopartner Equine Stream alle Klassen. Die schönsten Momente der diesjährigen Show werden zusätzlich fotografisch von Luxcompany eingefangen. Wie im letzten Jahr werden auch auf der Q18 wieder Interviews mit erfolgreichen Teilnehmern, Züchtern und Pferdefreunden in der DQHA Kiss and Cry Lounge geführt und auf dem Youtube Kanal „Deutsche Quarter Horse Association e.V.“ veröffentlicht. Die DQHA Pressemitarbeiter sprechen potentielle Interviewpartner direkt vor Ort auf der Show an und freuen sich auf interessante Gespräche. Aber keine Angst – das Interview wird in lockerer Atmosphäre geführt – da kann nichts schiefgehen! Tickets Q18 Eintrittskarten sind an der Tageskasse erhältlich. ·         Freitag / Samstag / Sonntag: Tageskarte 10 Euro ·         Wochenend-Dauerkarte (Freitag – Sonntag): 25 Euro ·         Montag / Dienstag / Mittwoch / Donnerstag: Tageskarte 5 Euro Jugendliche bis 16 Jahre zahlen jeweils die Hälfte und erhalten am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sogar freien Eintritt. Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung - bis bald in Aachen!
Sattelschoner von HS Handmade for Horses für die Q18
Nicht nur für den Turniersport, wie zum Beispiel bei einem Start auf der Q18 International DQHA Championship vom 5. – 14. Oktober 2018 in Aachen, benötigt der Westernreiter einiges an Equipment, sondern auch im Freizeitbereich und für den alltäglichen Umgang mit dem Pferd. Gerade ein Sattel kann ein maßgeblicher Kostenfaktor sein, von dem jeder Reiter gerne lange etwas haben möchte. Um die Sättel der Teilnehmer der Q18 vor Staub und Abnutzung zu schonen, sponsert HS Handmade for Horses Sattelschoner für die Gewinner von fünf Prüfungen. Hinter HS Handmade for Horses steckt Henrike Borgmeier aus Nordwalde. Gemeinsam mit ihrer Familie beherbergt sie Hunde und Pferde daheim. Nähen lernte sie schon sehr früh von ihrer Mutter, die ihr zum Abitur die erste eigene Nähmaschine schenkte. Die heute 28-Jährige zauberte nach ein paar einfachen Kissenhüllen und Loops auch Kleidung und viele andere Sachen - unter anderem auch Sattelschoner. Daraus entwickelte sich ihr Onlineshop, in dem sie alle ihre handgefertigten Produkte anbietet, zum Beispiel wasserabweisende Sattelschoner aus Fleece und Softshell, die für Westernsättel und Hunter- bzw. Englischsättel verfügbar sind. Zudem gibt es Loops, Tailbags und verschiedene Schlüsselanhänger in der Produktpalette. Diese erweitert sich jedoch stetig, sodass immer wieder neue, getestete Produkte dazu kommen. Hier geht es direkt zur Homepage von HS Handmade for Horses: www.hs-handmade-for-horses.jimdo.com/
DQHA West Futurity: Gelungene Premiere in Duisburg-Hamborn
Zum ersten Mal war die DQHA NRW mit ihrer Hauptschau auf der Anlage des 1. Duisburg-Hamborner Reiterverein 1926 e.V. zu Gast. Hervorragende Bedingungen, traumhaftes Wetter, toller Sport, motivierte Teilnehmer und ein super Team. Mit diesen Worten lässt sich die DQHA West Futurity 2018 sehr gut zusammenfassen. Und auch für die zahlreichen Zuschauer hat sich die Fahrt nach Duisburg gelohnt: Es gab viele Highlights – zum Beispiel der Bridleless Trail, der dieses Jahr zum zweiten Mal durchgeführt wurde! Es wurden sehr schöne Ritte gezeigt und bei einer solchen Aufgabe wurde auch Außenstehenden bewusst, wie hoch die Durchlässigkeit der Pferde im Westernreitsport wirklich sein muss. Donata Lotz und Smart Chex Zoe haben diese Prüfung für sich entscheiden können. Auch in diesem Jahr haben die DQHA Pro’s Alexandra Jagfeld und Stefanie Bubenzer in den beliebten „Ride the Pattern“-Clinics viel konstruktiven Input zu den Showmanship und Horsemanship Pattern, die während der Veranstaltung abgefragt wurden, gegeben. Die Teilnehmer konnten Fragen stellen und sich aktiv mit den Trainerinnen austauschen. Darüber hinaus bot sich den Reitern und Reiterinnen am Freitagmorgen die einzigartige Gelegenheit einen Einblick in die Trails vom „Man of Trail“ Tim Kimura höchstpersönlich zu bekommen. Die Trailpattern der bundesweiten DQHA Regionen-Futurities wurden von Tim Kimura designt. Auf seinem Trip durch Europa hat er sich Zeit genommen und kam nach Duisburg und gab Tipps und Tricks rund um das Thema Trail. Das ganze Wochenende über wurde schöner Sport gezeigt, der mit dem Sieg oder einer guten Platzierung belohnt wurde: All-Around Champion Open: Nitesgonnabeelong unter Stefanie Bubenzer im Besitz von Sabine Schulz All-Around Champion L1 Amateur & Amateur: Sweet Dun Pepolena unter Angela Behrend All-Around Champion L1 Youth & Youth: Ironmade unter Louisa Fiedler Bei den Futurity und Maturity Klassen kamen die Richter zu folgenden Ergebnissen: Reining Futurity Champion: Lil Peppermind Patty mit Besitzerin Silke Hauss Reining Maturity Champion: NB Leni Dunit Smart mit Besitzerin Nadine Boenten Yearling Stallions Futurity Champion: Donttouchmyventure mit Besitzerin Marina Meuser Yearling Geldings Futurity Champion: Natural High mit Besitzerin Barbara Olbs 2YO Gelding Futurity Champion: Chips N Cookies mit Alexandra Jagfeld, im Besitz von Natascha Laufenberg 3YO Geldings Futurity Champion: Style And Perfection mit Stefanie Bubenzer, im Besitz von Sabine Schulz Weanling Mares Futurity Champion: Zip Me In Krymsun mit Besitzerin Karin Van Bekkum Yearling Mares Futurity Champion: Yankees Nimble Feet mit Besitzerin Melanie Armeit-Kerker 2YO Mares Futurity Champion: Every Day A Hot Step mit Karin Van Bekkum, im Besitz von Yvette Van Bekkum 3YO Mares Futurity Champion: Good Chance Tobebest mit Stefanie Bubenzer, im Besitz von Jacqueline Korioth Longeline 3YO Futurity Champion: Sheza Blue Chocolate mit Besitzerin Heike Glueck Longeline 2YO Futurity Champion: Chips N Cookies mit Alexandra Jagfeld, im Besitz von Natascha Laufenberg Western Pleasure Futurity Champion: Krymsun Blues Too unter Besitzerin Sabine Prause Western Pleasure Maturity Champion: Dont Skip My Party unter Alexandra Jagfeld, im Besitz von Charlene Klahr Trail In Hand 2YO Futurity Champion: Zip Me In Wisely mit Karin Van Bekkum, im Besitz von Saskia Moeskops Trail In Hand 3YO Futurity Champion: Mastermachine mit Besitzerin Heike Schreiner Trail Futurity Champion: Krymsun Blues Too unter Besitzerin Sabine Prause Trail Maturity Champion: Sweet Dun Pepolena mit Besitzerin Angela Behrend Hunter Under Saddle Futurity Champion: Best Irons Are Hot unter Lena Wolff, im Besitz von Saskia Benz Hunter Under Saddle Maturity Champion: Evergreen N Fitch unter Christina Cox-Domnick, im Besitz von Yvonne & Maja Schmittenberg Western Riding Futurity Champion: Big Red And Wise unter Sandra Schaub, im Besitz von Michael Rennolet Western Riding Maturity Champion: Hunting Tiger unter Besitzerin Sandra Schaub Ranch Riding Futurity Champion: Vakero Gun unter Besitzerin Nicole Fulland Ranch Riding Maturity Champion: Nuggets Hollywoodleo unter Lena Wolf, im Besitz von Carolin Wolf Die West Futurity war zudem auch das Finalturnier zu Wertung des DQHA Landesmeisters NRW. Gratulation an die Landesmeister 2018:  Open Halter Mares Three and Over: Good Chance Tobebest mit Stefanie Bubenzer Open Reining: NB Leni Dunit Smart mit Nadine Boenten Open Western Riding, Trail, Western Pleasure: Nitesgonnabeelong unter Stefanie Bubenzer Open Ranch Riding, Hunter Hack: Smart Chex Zoe unter Donata Lotz Open Hunter under Saddle: Ironmade unter Laura Elisa Weber Youth Showmanship, Hunter under Saddle, Hunt Seat Equitation: Ironmade unter Louisa Fidler Amateur Halter Geldings Three & Over, Showmanship: CG Chocolate Chip mit Tina Klein Marques Amateur Reining: US Bueno Lil Ruf unter Marvin Rochner Amateur Trail, Ranch Riding: Smart Chex Zoe unter Donata Lotz Amateur Western Horsemanship: As Smart Charleen unter Melanie Grünke Alle Ergebnisse sind im Detail auf www.dqha-nrw.de zu finden. Ein großes Dankeschön geht an alle Sponsoren der DQHA West Futurity 2018: Die großzügigen Gutscheine und Geldpreise sowie attraktiven Sachpreise haben der Show einen besonderen Anreiz verliehen! Und „last but not least“: Vielen Dank an alle Helfer und an die Meldestelle! Ohne all die fleißigen Hände im Hintergrund wäre eine solche Show nicht umsetzbar. Text: Sandra Schmitz   
BCC-Shows in Brandenburg: Vielversprechende erste Saison 2018
Die Turnierserie Berlin City Circuit, die in diesem Jahr erstmalig stattgefunden hat, ist gut angenommen worden. Zu diesem Ergebnis kommen die Veranstalter des Circuit, Julia Scharf und Mohammed Cheban von Scharf Cheban Quarterhorses (SCCH) in Schenkenhorst bei Berlin: „Es war sehr erfreulich, dass die neue Turnierserie eine so gute Resonanz gefunden hat. Im nächsten Jahr wird es auf jeden Fall weitergehen. In Aussicht  stehen dann noch weitere tolle Sponsorenbeiträge, die die Klassen noch attraktiver machen werden. Wir haben so viele zufriedene Gesichter gesehen! Und wir möchten uns bei all den freiwilligen Helfern, die hier ja nicht aufgezählt werden können, aufs Herzlichste bedanken – ohne euch könnten wir so etwas nicht auf die Beine stellen! Chapeau!“ Nach einem etwas verhaltenen Start Ende März mit einer Ein-Tages-Show (geplant waren 2 Tage), konnten sich die Teilnehmerzahlen der Turniere im Mai und Juni durchaus sehen lassen, so dass die Wochenendshows wie geplant stattfinden konnten. Mit knapp 400 Starts wurde die 4. und letzte Show der BCC-Reihe, die gemeinsam mit der Regionen Futurity der DQHA Ost stattgefunden hat, der absolute Startermagnet und die Klassen waren dementsprechend voll. Besonders beliebt bei den Amateuren waren die Ranch-Riding- sowie die Hunterklassen. Hier konnten sich Lokalmatadorin Petra Richter und ihr Pferd Reds Shiners Smoothie mit mehreren Siegen in der RR durchsetzen, während Sophie Gotthold mit ihrem Wallach HC A Gleam Of Hope (der als Fohlen auf der Anlage seine Ammenstute gefunden hatte) in der L1-Hunter dominierte. Auch die Reiningklassen, die bei den ersten Shows etwas mager besetzt waren, konnten sich auf der letzten Show sehen lassen. Hier hatten vor allem die Mädels die Nase vorn, es gewannen unter anderem Maria Rübisch, Susanne Haase oder Lena Nordhausen. Sehr guten Anklang haben die unterschiedlichen Richterteams auf allen 4 Shows gefunden. So konnten neben deutschen auch belgische, britische, französische und spanische Judges begrüßt werden, die immer motivierende Hinweise für die Teilnehmer parat hatten und in jeder Situation routiniert, gelassen und sehr freundlich waren. Regionale und überregionale Starter, die größtenteils wenigstens 2 der 4 Shows besucht haben, lobten in einer abschließend anonym durchgeführten Umfrage die hervorragende Anlage, die stets sehr gute Organisation und die entspannte Atmosphäre. Als verbesserungswürdig sind Änderungen im Zeitplan, besonders auf der letzten Show BCC mit Ostfuturity, oder auch geregelte Abreitezeiten genannt worden. Die Veranstalter geben sich Mühe, die Verbesserungsvorschläge im kommenden Jahr umzusetzen. Denn dass es eine Neuauflage des Berlin City Circuit geben soll, steht außer Frage, so die einhellige Meinung der Reiter, Richter und Veranstalter. So kann der Terminkalender für 2019 schon mit folgenden Daten gefüllt werden: BCC Spring Warm Up 30.-31.03.2019 BCC May Days 04.-05.05.2019 BCC Summer Bowl 22.-23.06.2019 BCC und Ostfuturity Ende August Text: Jana Walter                                   
AMERICANA 2019: ERCHA Nations Cup wieder in Augsburg

Finale im Rahmen der Abendshow am 5. September 2019. Lesen...

Starterliste der Zuchtschau in Wollbach am 23.09.2018

Die Show findet am 23.09.2018 in Wollbach statt.  Lesen...

Geänderte Starterliste der Zuchtschau in Zeven am 22.09.2018!

Die Show findet am 22.09.2018 statt. Lesen...

Jetzt Futter für die Q18 bei Höveler vorbestellen und vor Ort abholen

Kein lästiges Futtersack schleppen mehr und platzraubende Säcke im Auto.  Lesen...

Alle News ansehen
Turnierticker
Ranches & Züchter
Mitgliedschaft
Formularservice
Woodland Ranch Versatility
15.09.2018
98590 Rosa

Sonstiges 21.09.18, 06:58 Uhr
DQHA Regionen-Futurity Mitte
07.09.2018 - 09.09.2018
36304 Alsfeld

Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Ergebnisse 20.09.18, 10:38 Uhr
Woodland Ranch Versatility
15.09.2018
98590 Rosa

Ergebnisse 18.09.18, 10:05 Uhr
Ergebnisse 18.09.18, 10:05 Uhr
Ergebnisse 18.09.18, 10:05 Uhr
Ergebnisse 18.09.18, 10:05 Uhr
Ergebnisse 18.09.18, 10:05 Uhr
Ergebnisse 18.09.18, 10:05 Uhr
Ergebnisse 18.09.18, 10:05 Uhr
Ergebnisse 18.09.18, 10:05 Uhr
Ergebnisse 18.09.18, 10:05 Uhr
Ergebnisse 18.09.18, 10:05 Uhr
Ergebnisse 18.09.18, 10:05 Uhr
Ergebnisse 18.09.18, 10:05 Uhr
Ergebnisse 18.09.18, 10:05 Uhr
Ergebnisse 18.09.18, 10:05 Uhr
Ergebnisse 18.09.18, 10:05 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.

Hier finden Sie Ranches und Züchter des American Quarter Horse sowie Westernreittrainer
in ganz Deutschland.


Sie möchten auch in der Liste aufgeführt werden? Hier können Sie Ihren Eintrag buchen.

Infos zur Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Formular-Center anzeigen

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:

Höveler DQHA Zuchtschau (Fohlen- und Stutenschau) - 23.September - Lesen...  /////   Tag der offenen Tür - 23.September - Lesen...  /////   Ranch Riding Training - 23.September - Lesen...  /////  
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
AQHA
GroundMaster
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland