DQHA lädt zur Außerordentlichen Mitgliederversammlung
Am 1. August 2020 lädt das DQHA Präsidium alle DQHA Mitglieder zur Außerordentlichen Mitgliederversammlung ein. Veranstaltungsort ist die Flora Köln. Das dortige Veranstaltungsmanagement hat bereits Erfahrung mit größeren Veranstaltungen zu Corona-Zeiten sammeln können. Die Außerordentliche Mitgliederversammlung wird unter den aktuellen Corona-Maßnahmen abgehalten, d.h. Hygiene-Auflagen und Abstandsregelungen sind für alle TeilnehmerInnen einzuhalten. Bitte beachten Sie: Es wird aufgrund der Hygieneauflagen keine Bewirtung erfolgen. Speisen und Getränke können mitgebracht oder vor Ort außerhalb des Tagungsraumes erworben werden. Die Außerordentliche Mitgliederversammlung wurde bereits auf der ordentlichen Mitgliederversammlung vergangenen März angekündigt. Aufgrund des Ausbruchs der Corona-Pandemie konnte jedoch erst jetzt ein Datum festgelegt werden, nachdem sich die allgemeinen Auflagen gelockert haben. Die Tagesordnung für die Außerordentliche Mitgliederversammlung sieht vor, neben der Abstimmung über die Führung eines Filialzuchtbuches auch die Abstimmung über die dadurch nötigen Satzungsänderungen, Änderungen im Zuchtprogramm und den Grundsätzen abzustimmen, da durch den zurückliegenden Mitgliederentscheid in schriftlicher Form keine vereinsrechtlich haltbare Entscheidung herbeigeführt werden konnte. Diese Fassungen wurden vorab von der aufsichtsführenden Behörde auf Rechtskonformität geprüft und wird zur Diskussion gestellt. Etwaige Ergänzungen von seiten der EU Kommission und des BMEL könnten durch die Task Force noch beantragt werden. Außerdem wird eine Nachwahl über die durch den angebotenen Rücktritt von Teilen des DQHA Präsidiums frei gewordenen Präsidiumsplätze abgehalten werden. Veranstaltungsdaten auf einen Blick: Veranstaltungsdatum: 01. August 2020 Veranstaltungsort: Flora Köln. Botanischer Garten 1a, 50735 Köln Beginn: 10 Uhr   Details zur Tagesordnung finden Sie hier.
Hoftermine mit positiver Resonanz!
In diesem Jahr finden statt der klassischen Höveler DQHA Zuchtschauen ausschließlich Hoftermine statt (wir berichteten). Das Angebot, in Zeiten der Corona-Pandemie Hoftermine zu nutzen, wurde von vielen Züchtern positiv angenommen. Wir bedanken uns herzlich bei allen Interessenten. Die DQHA Zuchtabteilung ist aktuell dabei, alle Anmeldungen aufzuarbeiten und die Pferde zu überprüfen, die an den Hofterminen beschrieben werden sollen. Alle Züchter und Pferdeeigentümer, die sich auf einen Termin beworben haben, erhalten in diesen Tagen deshalb via Email oder Post ein Anschreiben, in dem wir die nötigen Daten der Pferde erfragen. Für die weitere Bearbeitung der Anträge benötigen wir: Namen der Pferde, die vorgestellt werden sollen  Bei Fohlen: Geschlecht/Geburtsdatum/Farbe sowie die Anpaarung, sofern das Fohlen noch nicht registriert ist Adresse des Stalls (Ort, Straße, Hausnummer), auf dem der Hoftermin stattfindet Wir bitten alle Züchter und Pferdeeigentümer, die angeforderten Daten bis Montag, 6. Juli, der DQHA Geschäftsstelle zu schicken (via Email an ann-kathrin.mueller@dqha.de oder anja.ruhl@dqha.de  ). Pferdeeigentümer und Züchter, die uns bereits ihre Pferde gemeldet haben, erhalten in den kommenden Tagen ebenfalls eine Benachrichtigung via Email, in der mögliche fehlende Unterlagen aufgelistet werden, die zur Vorstellung der Pferde nötig sind. Das betrifft z.B: DNA Profile der Pferde Paneltest-Ergebnisse Zuchtbucheinträge Wir bitten alle Züchter und Pferdeeigentümer, die derartige Unterlagen und Ergebnisse nachreichen müssen, der DQHA Zuchtabteilung kurz Rückmeldung zu geben, ob die Tests nachgereicht werden oder nicht. Bitte melden Sie uns dies bis zum 15. Juli 2020. Mit der Bereitschaft die Tests einzureichen, wird die Anmeldung von uns als verbindlich angesehen. Wer in den kommenden Tagen keine Meldung im Email- oder Postfach hat, wird gebeten, sich noch einmal bei der DQHA Geschäftsstelle zu melden – aufgrund der Fülle an Bewerbungen kann es womöglich vorkommen, dass eine Bewerbung nicht registriert wurde. Wir weisen an dieser Stelle noch darauf hin, dass das Setzen von Transpondern und Ausfüllen von Equidenpassanträgen durch die Zuchtrichter nicht erfolgen kann. Aus organisatorischen Gründen können die Hoftermine nicht mit einem Tierarzt angefahren werden. Wir freuen uns sehr darauf, Ihre Pferde zu sehen!
Save The Date – Q20 vom 22.10. – 01.11.2020 in Kreuth!
Die Q20 International DQHA Championship findet in diesem Jahr vom 22. Oktober bis 1. November 2020 auf der Anlage Gut Matheshof in Kreuth (Bayern) statt. Nach reiflicher Überlegung und Abwägung aller organisatorischen Details hat sich das DQHA Präsidium in diesem Jahr dazu entschlossen, die Q20 auf der Anlage in Kreuth stattfinden zu lassen. Herzstück der Q20 wird in diesem Jahr natürlich wieder die DQHA Futurity/Maturity sein, die mit satten Preisgeldern lockt. Mehr Informationen zum Ablauf der Q20 finden Sie schon bald auf der DQHA Homepage. Bis bald in Kreuth! Wir freuen uns auf Sie!
Stichtag 30. Juni: Nominieren Sie Ihren Nachwuchs für die Futurity/Maturity!
Die Stallion Service Auction mit der DQHA Futurity/Maturity ist das größte private Zuchtförderprogramm in Europa. Werden Sie Teil dieses Programms und geben Sie mit der Nominierung Ihrer Nachzucht die Chance auf jährlich rund 150.000 Euro Preisgeld! Sofern Sie Ihr Fohlen nicht schon im Geburtsjahr nominiert haben, nutzen Sie jetzt noch bis zum 30. Juni die Möglichkeit Ihren Jährling für nur 100 Euro, Ihren Zweijährigen für nur 200 Euro für die DQHA Futurity/Maturity zu nominieren. 10 Jahre Startmöglichkeit in 11 Disziplinen auf bis zu 6 Turnieren (Haupt-Futurity und Regionen-Futurities) jährlich - das ist die DQHA Futurity/Maturity! Für die Nominierung der SSA Nachkommen werden in den verschiedenen Altersstufen folgende Gebühren erhoben:  bis 31.12. des Geburtsjahres: 25 Eurobis 30.06. für Jährlinge: 100 Eurobis 31.12. für Jährlinge: 150 Eurobis 30.06. für Zweijährige: 200 Eurobis 31.12. für Zweijährige: 350 Eurofür Drei- bis Fünfjährige: 700 Eurofür Sechsjährige: 500 Eurofür Siebenjährige & ältere Pferde: 400 Euro   Hier geht’s zum Nominierungsformular.
Ein Cowboyleben mit viel Sachverstand – DQHA Professional Horseman Klaus Neuhaus
Turnierreiter, Showman, Pferdeversteher – das alles ist DQHA Professional Horseman Klaus Neuhaus. Wir stellen Ihnen den Pferdefreund und Trainer im Rahmen unserer Serie rund um die DQHA Professional Horseman genauer vor. Seit 1986 macht es sich Klaus Neuhaus im Westernsattel bequem und konnte seitdem mit allen möglichen Rassen arbeiten. Erste Turniererfolge ließen ihn zum, so sagt er selbst, „Semiprofi“ werden – in dieser Zeit lernte er auch die ersten American Quarter Horses kennen. Und lieben. Die Faszination AQH erfasste ihn: „Ein wendiges Pferd mit Cowsense, Antrittsstärke und einer inneren Ausgeglichenheit macht es zum idealen Ranchpferd. Diese Eigenschaften sind natürlich dem Sportreiter ebenso wichtig, wie dem Freizeitreiter“. 2006 wurde Klaus Neuhaus Mitglied der DQHA und unterstützte den Verband seitdem mit einigen Vorführungen auf Messen wie der Pferd & Jagd oder der Equitana Open Air. Im Rahmen seiner Mitgliedschaft wurde er auch DQHA Professional Horseman. Sein Ziel? „Würde ein Cowboy auf der Suche nach einem Pferd an meinem Eingang stehen, soll er immer sagen:” Ich suche ein Pferd wie dieses!” und dabei auf meins zeigen! Mein Ziel ist es, dass Menschen diesen Weg zum Pferd kennenlernen und sich dabei an mir orientieren können“. Den Weg zum eigenen Pferd finden – dabei will Klaus Neuhaus nicht nur Sportreiter unterstützen, sondern auch diejenigen, die einen Freizeitpartner suchen. Der Professional Horseman erlebt es immer wieder, dass gerade Freizeitreiter bei Horsemen wie ihm um Rat bitten, um sich den Traum vom eigenen Pferd zu erfüllen. „Wenn es wieder gelungen ist, ein harmonisches Team zusammenzuführen, hat es sich absolut gelohnt“, sagt Klaus Neuhaus über den Anspruch an sich selbst und seine Arbeit als DQHA Professional Horsemen. Doch nicht nur der Mensch findet bei ihm Beachtung – sondern natürlich auch der Partner Pferd. Ruhe in der Ausbildung von Pferden ist für Klaus Neuhaus das A und O. In seiner Arbeit mit den Vierbeinern legt er größten Wert darauf, dass die ihm anvertrauten Pferde ohne Angst lernen. „Fehler geschehen und wir lernen daraus. Eine Korrektur bügelt den Fehler aus, eine Strafe steht dem Versuch, es richtig zu machen, im Weg!“, weiß der Pferde-Profi und spiegelt damit die Werte der Horsemanship wider. Fairness gegenüber dem Partner Pferd in der täglichen Arbeit ist für ihn selbstverständlich. Wenn der DQHA Professional Horseman nicht gerade sein Leben auf dem Pferderücken verbringt, ist die Musik seine Leidenschaft – Schlagzeug, Mundharmonika und Gitarre sind Teil seines musikalischen Repertoires. Doch selbst wenn die Pferde mal nicht die Zeit einnehmen, ganz ohne Tiere ist Klaus Neuhaus nie, denn: Die Familienhunde halten ihn und seine Lieben immer auf Trab. Die Corona-Pandemie stellte auch das Leben des DQHA Professional Horseman erst mal auf den Kopf: Abgesagte Kurse stellten ihn und seine Schützlinge, die eigentlich bereit gewesen waren für die ersten Turniereinsätze, auf die Probe. „Ich wünsche allen die nötige Kraft und das Durchhaltevermögen, diese Krise zu überstehen und danach in gewohnt guter Art und Weise weiterzumachen.“ In diesen Wochen scheint sich dieser Wunsch langsam wieder zu erfüllen. Der Weg zur Normalität bleibt jedoch mühsam und sicherlich nicht immer leicht. Am Ende stellt sich für viele die Frage: Was macht eigentlich einen guten Professional Horseman aus? Die Antwort liefert uns Klaus Neuhaus: „Ein Professional Horseman sollte nicht nur ein guter Reiter und Pferdemensch sein, sondern auch über sein Wissen und seine Persönlichkeit in der Lage sein, ein Vorbild in der Reiterwelt zu sein. Wenn es dann noch gelingt, nicht nur ein Strohfeuer zu legen, sondern auch gerade Jugendliche dauerhaft für Pferde zu begeistern, ist das grandios!“ Das Interview führte Ann-Kathrin Müller (DQHA Presse).
DQHA Geschäftsstelle ab 1. Juli wieder zu üblichen Geschäftszeiten erreichbar!

Wir informieren.  Lesen...

Beginning Of This Year Show: Gelungener Saisonauftakt unter Corona-Bedingungen

Der Turnierbericht ist da.  Lesen...

Stallbetreiber und Reitlehrer gefragt: Umfrage zum Thema „Kundenkommunikation“

Teilnehmer für wissenschaftliche Umfrage gesucht.  Lesen...

Welcome to the club 25+

DQHA Premiumstute MISS TIGER BEE feiert ihren 25. Geburtstag Lesen...

Alle News ansehen
Turnierticker
Ranches & Züchter
Mitgliedschaft
Formularservice
NEUER TERMIN! Circle L „Colored Summer Show”, 2 AQHA/2 APHA Shows
25.09.2020 - 27.09.2020
31638 Wenden

Ausschreibung 01.07.20, 23:12 Uhr
Nennformular 01.07.20, 23:12 Uhr
NEUER TERMIN! Circle L "Spring Warm Up", 2 AQHA Shows
29.08.2020 - 30.08.2020
31638 Wenden

Ausschreibung 25.06.20, 13:53 Uhr
Nennformular 25.06.20, 13:53 Uhr
TERMIN VERLEGT AUF 2021 ! 30. RIDE OF AMERICA, 4 AQHA Shows
20.07.2021 - 25.07.2021
31638 Wenden

24.06.20, 17:36 Uhr
24.06.20, 17:36 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.

Hier finden Sie Ranches und Züchter des American Quarter Horse sowie Westernreittrainer
in ganz Deutschland.


Sie möchten auch in der Liste aufgeführt werden? Hier können Sie Ihren Eintrag buchen.

Infos zur Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Formular-Center anzeigen

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:

Youth World Cup 2020 (abgesagt wg. Corona) - 03.Juli - 12.Juli - Lesen...  /////   Ranchhorse Verein Classic -abgesagt- - 04.Juli - 05.Juli - Lesen...  /////   LQH AQHA Classic -abgesagt- - 10.Juli - 12.Juli - Lesen...  /////  
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland