Neue Serie mit den DQHA Professional Horsemen – Sandra Rohde im Portrait
Die DQHA Professional Horsemen/women möchten den DQHA Mitgliedern gerne die aktuell schwierige Zeit etwas kurzweiliger gestalten. In Form von YouTube Clips werden die Pro’s Trainingstipps geben und Fragen der Mitglieder beantworten. Den Anfang macht heute DQHA Professional Horsewoman Sandra Rhode mit einem Einblick in ihr Training mit Jungpferden. Zuvor möchten wir Ihnen die Pferdesportlerin und Trainerin in einem Portrait vorstellen. Zu den Tipps auf dem DQHA YouTube-Channel geht es hier. Gerne können Sie dort in den Kommentaren Ihre Wunschthemen angeben, die Sie von den Pro’s zukünftig behandelt sehen wollen. Sandra Rohde ist in der Westernszene sicherlich keine Unbekannte. Die passionierte Reiterin ist seit 2001 Mitglied der DQHA. Sie lebt für den Westernsport und das American Quarter Horse – und das schon seit vielen Jahren. Denn wie so oft begann die Liebe zu Pferden bereits im Kindesalter. „Schon als kleines Kind war ich total pferdeverrückt und wollte diese Leidenschaft zu meinem Beruf machen“, erinnert sich Sandra Rohde im Interview, „Meine Eltern hatten ein sehr großes Interesse daran, dass ich einen vernünftigen Beruf erlerne. Ich wollte aber wenigstens in meinen „Traumberuf“ hereinschnuppern, bevor ich ihn für immer ad acta lege und mein Leben lang gedacht hätte „ach, hätte ich nur…“. Also habe ich nach der Schule ein Jahrespraktikum angefangen.“ So viel Hartnäckigkeit zahlte sich aus! Bis heute lebt Sandra Rohde ihre Passion beruflich aus. Die Westernreiterei war für die Bereiterin immer das Herzstück ihres Hobbys und späteren Berufs. Damit einher ging auch die „Faszination American Quarter Horse“. Die vielseitigen Pferde mit ihrem „will to please“ hatten es Sandra Rohde angetan – weshalb neben der Reiterei auch die American Quarter Horse-Zucht Einzug in ihr Leben erhielt. Was sie am meisten am American Quarter Horse fasziniert, beantwortet uns Sandra Rohde im Interview: „Die Ausgeglichenheit in Verbindung mit Dynamik und Rasanz. Ich liebe die Zuverlässigkeit dieser Pferde mit denen man von 0 auf 100 und zurückfahren kann und trotzdem ist das Pferd „gechillt“. In ihrer täglichen Arbeit mit ihren Tieren legt die Pferdetrainerin größten Wert auf Vertrauen und eine solide Basis. Die vielseitige Ausbildung der Pferde liegt ihr am Herzen: Ihre Vierbeiner gehen nicht nur auf Turniere, sondern auch auf ausgedehnte Ritte ins Gelände oder beweisen ihr Talent bei Show-Vorführungen. Um diesem Anspruch gegenüber den Pferden gerecht zu werden, lebt Sandra Rohde die Tugenden eines guten Horseman: Selbstdisziplin, Geduld und Gefühl. Das und „ein großer Erfahrungsschatz und die Bereitschaft, individuell auf unterschiedliche Pferde einzugehen, sowohl im zeitlichen Rahmen, als auch in der Methodik“ macht für sie einen guten Professional Horseman aus. Ihr Ziel als DQHA Professional Horseman: „Wenn ich von diesem Planeten gehe und ich habe es geschafft, dass mindestens ein Mensch ein besserer Horseman geworden ist, dann habe ich was richtig gemacht.“ Dank des DQHA Professional Horseman-Programms findet Sandra Rohde in ganz Deutschland Gleichgesinnte, mit denen sie sich austauschen kann. Auch Aktionen wie 3 Trainer – 1 Mission oder die DQHA Horsemanship Camps sind in ihren Augen lohnenswert für all jene, die sich als Horseman weiterbilden wollen. In Zeiten der Corona-Krise plagen allerdings auch Sandra Rohde Zukunftssorgen: „Ich kann derzeitig keinen Unterricht oder Kurse geben und nicht auf Turniere gehen, bin deshalb extrem eingeschränkt. Ich hoffe, dass mein Betrieb die Corona-Zeit überlebt und dass meine Familie und Freunde unbeschadet das Ganze überstehen.“  Ihre Hoffnung in diesen Zeiten ist jedoch: „Schön wäre es, wenn durch diese Krise das Miteinander gestärkt werden würde.“ Das Interview führte Ann-Kathrin Müller (DQHA Presse).
Bitte an unsere Mitglieder: Überprüfung der Daten für unsere Datenbank
Die Mitgliederverwaltung der DQHA ist derzeit dabei, die vorhandenen Daten zu überprüfen bzw. zu aktualisieren. Dabei fiel auf, dass Email-Adressen ungültig, Telefonnummern nicht mehr vergeben oder Namen geändert wurden. Deshalb nun die Bitte an alle DQHA Mitglieder: Bitte überprüfen Sie, ob die über Sie bei uns vorliegenden Daten noch korrekt und aktuell sind! Dies betrifft insbesondere folgende Daten: Nachname (falls Heirat) Telefonnummer Handynummer Adressdaten Email-Adresse Kontodaten Weiterhin benötigen wir von unseren Mitgliedern die unterschriebene Datenschutzerklärung. Bitte überprüfen Sie in diesem Zuge auch, ob Sie uns schon eine Erklärung geschickt haben. Sollte sich etwas bei Ihnen geändert haben, schicken Sie die geänderten Daten bitte an info@dqha.de . Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob wir noch die aktuellen persönlichen Daten von ihnen haben, können Sie dies auch unter info@dqha.de abfragen. Da die DQHA Geschäftsstelle aufgrund der Corona-Pandemie derzeit größtenteils im Homeoffice arbeitet, bitten wir, vor allem den Mail-Kontakt zu nutzen, um die Telefonleitungen nicht zu überlasten und unnötige Wartezeiten für Sie am Telefon zu verkürzen. Erinnerung: Bis zum 31. März 2020 werden die Jahresbeiträge erhoben. Bitte überprüfen Sie, ob Sie den Jahresbeitrag bereits gezahlt haben oder ob dies noch erfolgen muss! Vielen Dank!
Youth World Cup 2020 - Absage
Aufgrund der aktuellen Situation, die uns wahrscheinlich noch einige Monate zum Stillstand bringen wird, müssen wir den Youth World Cup 2020 absagen. Es bricht uns das Herz diese Entscheidung zu treffen. All die Vorbereitungen, die Ideen und die Unterstützung..... Das bisher erhaltene Sponsorengeld wird natürlich zurückerstattet. Wir danken Ihnen für Ihr Engagement und wünsche Ihnen viel Kraft für die vor uns liegende Zeit. Bleiben Sie gesund!
Covid-19: Einschränkungen für die DQHA Geschäftsstelle
Seit Freitagnacht, dem 21. März, gilt in Bayern die Ausgangsbeschränkung aufgrund der steigenden Fallzahlen von Infizierungen mit Covid-19 (Coronavirus). Auch die DQHA Geschäftsstelle wird ab dieser Woche bis zum Ende dieser Maßnahme in voraussichtlich 2 Wochen die Arbeitsabläufe für ihre MitarbeiterInnen verändern, um höchstmöglichen Schutz vor einer Ansteckung zu gewährleisten. Die DQHA Geschäftsstelle wird weiterhin vormittags von 10 – 12 Uhr telefonisch erreichbar sein. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht jede Stelle in diesem Zeitfenster personell besetzt sein wird. Die Telefonzeiten am Nachmittag entfallen bis auf weiteres. Viele unserer MitarbeiterInnen werden jedoch im Home Office arbeiten und sind daher via Email erreichbar. Sie finden die Mailadressen hier. Die DQHA Geschäftsstelle bietet in diesem Rahmen weiterhin Ihren üblichen Service für ihre Mitglieder an. Es kann jedoch zu Verzögerungen im Bearbeitungsablauf kommen. Wir bitten Sie dies bereits jetzt zu entschuldigen. Sobald sich etwas an dieser Arbeitssituation ändert, werden wir Sie natürlich informieren. Wir wünschen allen Mitgliedern viel Gesundheit in dieser Zeit! #stayhome
Das war das 1. Regio NRW Turnier in Marl 2020
Früh in diesem Jahr ging es am 29. Februar und 1. März zum 1. NRW Regio Turnier der Saison 2020 das unter dem Motto: “ No Glitter, no Bling“ lief. Um unseren Mitgliedern eine Möglichkeit zu bieten, sich für die kommende Saison vorzubereiten, wurde bewusst ein sehr früher Termin im Jahr für diese Show gewählt. Wir freuen uns natürlich sehr darüber, dass dieser auch so gut angenommen wurde. Zu Gast bei Döring Quarter Horses in Marl begrüßte am Samstag um 15.00 Uhr unser Sprecher Christian Böttcher die Richterin Lucy Adams, ihren Ringsteward Marleen Coppens, die Showmanagerin Sandra Schmitz, sowie die zahlreich angereisten Teilnehmer und Zuschauer. Rasant war das Motto des Samstags. Hier wurden bereits die Ranch Riding und Reining-Klassen geritten. Mit zahlreichen Startern konnte Lucy Adams mit Team tolle Ritte und Pferde sehen. Genauso stellt man sich einen gelungenen Saisonauftakt vor. Am Sonntag kamen sogar noch Starter aus den Nachbarländern dazu. Es ist immer wieder schön, wenn unsere Nachbarn den Weg auf unsere Shows finden. Dies gibt unseren NRW-Shows immer ein ganz besonderes Flair. Pünktlich startete der Sonntag mit den Halter- und Showmanship-Klassen. Die Siegerinnen der All Ages Open Mares wurden Meike Tetenberg und ihrer Stute Zans Special Zippo. Diese wurden auch Grand Champion in dieser Klasse. Nach den sehr gut besuchten Klassen am Morgen ging es mit den Trail-Klassen weiter. Hier setzte sich Angela Behrend mit ihrer Stute Sweet Dun Pepolena im Amateur Trail und Open Trail durch. Dieses Pärchen ist bereits seit Jahren aktiv in NRW unterwegs. Aber nicht nur toll gerittene Trails waren zu sehen, sondern auch Trail in Hand-Klassen. Es war also für jede Altersklasse der Pferde etwas passendes dabei. Den Abschluss des Tages krönten elegant trabende Hunterpferde. Hier setzte sich die Sponsoren-und Öffentlichkeitsbeauftragte Sandra Visnjic mit Ihrer neuen Stute Crimson Blue in der Amateur Hunter under Saddle durch. Ebenfalls vor Ort waren Momo Massad und David Meuser, die aktuell in der Regionalgruppendirektion in NRW interimsmäßig eingesetzt sind. Der neue Vorstand war sehr zufrieden mit dem Auftaktturnier in Marl. Wir bedanken uns bei der Familie Döring und dem gesamten Helferteam, dass wir wieder zu Gast auf der wunderschönen Anlage in Marl sein durften. Wir hoffen noch auf viele weitere schöne Turniere in dieser Saison. Danke an alle Teilnehmer und Zuschauer die so zahlreich so früh im Jahr erschienen sind. Text: DQHA-NRW
27 Jahre und kein bisschen altersmüde...

...das ist unser Oldie der Woche. Lesen...

FN: Merkblatt für durch behördliche Schließung betroffene Pferdebetriebe

Aufgrund des Coronavirus sind immer wieder Betriebe von Schließungen betroffen.  Lesen...

Plakate für DQHA Professional Horsemen auf Ihrem Turnier!

Für die Zeit nach Corona bietet die DQHA neue Plakate für Shows an. Lesen...

Organisatoren teilen mit: CHIO Aachen wird verschoben!

AQHs sollten bei der Eröffnungsfeier dabei sein.  Lesen...

Alle News ansehen
Turnierticker
Ranches & Züchter
Mitgliedschaft
Formularservice
Spring Roundup Langenau
16.10.2020 - 18.10.2020
89129, Langenau

Ausschreibung 11.03.20, 19:37 Uhr
Nennformular 11.03.20, 19:37 Uhr
Zeitplan 11.03.20, 19:37 Uhr
NRW Regio Marl
29.02.2020 - 01.03.2020
45772 Marl

Ergebnisse 11.03.20, 11:42 Uhr
Riedhof Ranch Open
30.05.2020 - 31.05.2020
77694 Kehl-Marlen

Ausschreibung 02.03.20, 17:04 Uhr
Nennformular 02.03.20, 17:04 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.

Hier finden Sie Ranches und Züchter des American Quarter Horse sowie Westernreittrainer
in ganz Deutschland.


Sie möchten auch in der Liste aufgeführt werden? Hier können Sie Ihren Eintrag buchen.

Infos zur Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Formular-Center anzeigen

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:

DQHA Team Cup (verschoben wg. Corona!) - 10.April - 13.April - Lesen...  /////   Ganzheitlicher Spezial-Aufbaukurs Westernreiten - 11.April - Lesen...  /////   DQHA BaWü - Pferdemesse Stuttgart - 17.April - 19.April - Lesen...  /////  
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland